Alexandra Föderl-Schmid wird mit Verfassungspreis ausgezeichnet

    22. Oktober 2017, 14:15
    80 Postings

    Ehemalige STANDARD-Chefredakteurin erhält Ehrung für "herausragendes rechtsstaatliches Verhalten"

    Wien/München – Alexandra Föderl-Schmid, bis Ende August STANDARD-Chefredakteurin und Co-Herausgeberin, wird mit dem Österreichischen Verfassungspreis 2017 für ihre publizistischen Leistungen ausgezeichnet. Die nunmehrige Redakteurin im Außenpolitik-Ressort und künftige Israel-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung, erhält die Ehrung für ihr "herausragendes rechtsstaatliches Verhalten und besondere Verfassungstreue", wie es in der Beschreibung des Preises heißt.

    Gestiftet und im Zweijahresrhythmus verliehen wird der Preis vom überparteilichen Forum Verfassung, das anlässlich des Österreich-Konvents zur Verfassungsreform gegründet wurde. (red, 22.10.2017)

    • Alexandra Föderl-Schmid erhält den österreichischen Verfassungspreis für Medien.
      foto: cremer

      Alexandra Föderl-Schmid erhält den österreichischen Verfassungspreis für Medien.

    Share if you care.