Zverev ist der Hauptakt

20. Oktober 2017, 20:07
14 Postings

Dimitrow am Mittwoch im Einsatz – Damit an jedem der ersten drei Hauptfeldtage ein Top-Ten-Spieler im Einsatz – Wildcards für Gulbis, AHM und Novak

Wien – Der topgesetzte Alexander Zverev wird nächste Woche beim Erste Bank Open sein Erstrundenmatch am Montag bestreiten. Das gaben die Organisatoren des ATP-500-Tennisturniers am Freitag bekannt. Der drittgereihte Bulgare Grigor Dimitrow wiederum wird am Mittwoch erstmals im Stadthallen-Einsatz sein. Dass Lokalmatador Dominic Thiem am "THIEMStag" – Dienstag – spielt, stand schon fest.

"Ich freue mich, dass ich in diesem Jahr mein Hauptfeld-Debüt in Wien geben werde", wurde der 20-jährige Zverev, heuer schon fünffacher Turniersieger und aktuell Weltranglisten-Fünfter, in einer Aussendung zitiert. Gegen wen die drei Top-Ten-Spieler antreten werden, entscheidet sich am Samstag (12.00 Uhr) bei der Auslosung. Zverev wie auch Dimitrow geben heuer ihr Debüt beim Wien-Turnier.

Wildcards für Gulbis, Haider-Maurer und Novak

Ernests Gulbis hat am Freitagabend die dritte, noch offene Wildcard bekommen. Der im Ranking auf Platz 203 zurückgefallene Lette, der Mitte 2014 schon auf Platz 10 gestanden war, erreichte 2015 in Wien das Halbfinale.

Ausgelost wurde bereits die am Samstag beginnende Qualifikation, die bei freiem Eintritt steigt. Mit Andreas Haider-Maurer und Dennis Novak wurden zwei Österreicher mit Wildcards ausgestattet. Haider-Maurer trifft zum Auftakt auf Thomas Fabbiano (ITA-4/2. Spiel nach 11.00 Uhr), Novak auf Andreas Seppi (ITA-8/nicht vor 17.00). Gewinnen beide Niederösterreicher, dann treffen sie am Sonntag aufeinander und spielen um einen Platz im Hauptfeld. (APA; 20.10.2017)

  • Topgesetzt: Alexander Zverev.
    foto: apa/afp/greg baker

    Topgesetzt: Alexander Zverev.

Share if you care.