Verlagsleiter Thomas Letz verlässt den STANDARD

    19. Oktober 2017, 13:20
    5 Postings

    Macht sich Ende Februar selbstständig – Martin Kneschaurek übernimmt die Geschäftsführung der STANDARD-Tochterfirma Egger & Lerch

    Wien – Thomas Letz, STANDARD-Verlagsleiter und Egger-&-Lerch-Geschäftsführer, verlässt die STANDARD-Mediengruppe mit Ende Februar 2018, um sich selbstständig zu machen. Letz ist seit dem Jahr 2000 für den STANDARD tätig.

    Letz begann als Vertriebsleiter, seit 2013 ist er zusätzlich für die Produktentwicklung Print und E-Paper verantwortlich sowie für die Corporate-Publishing-Agentur Egger & Lerch, die unter anderem auf Mitarbeiterzeitschriften, Kundenmagazine, aber auch Vertriebsaktivitäten spezialisiert ist.

    Die Geschäftsführung der STANDARD-Tochter Egger & Lerch übernimmt Martin Kneschaurek, der seit 2013 als Geschäftsführer der STANDARD-Tochterfirma connect724 GmbH fungiert. (red, 19.10.2017)

    • Thomas Letz verlässt Ende Februar den STANDARD.
      foto: standard

      Thomas Letz verlässt Ende Februar den STANDARD.

    Share if you care.