"CNN trifft Astro TV": Kobuk seziert Fellners Oe24.tv-Wahlberichte

    Video17. Oktober 2017, 10:42
    87 Postings

    "Wonderboy" und "Little Amadeus": Der Medienwatchblog veröffentlicht ein Video, das die Wahlprognosen des Senders zeigt

    Wien – Unter dem Motto "CNN trifft Astro TV" veröffentlichte der Medienwatchblog Kobuk am Montag ein Video mit einem Zusammenschnitt der Wahlberichterstattung von oe24.tv.

    Auf seiner Facebook-Seite schreibt Kobuk: "CNN sei eines der Vorbilder, meinte Wolfgang Fellner anlässlich der Vorstellung von oe24.TV. Was da allerdings gestern im Vorfeld der Nationalratswahl on air ging, lässt uns etwas ratlos zurück." Der Clip hält – mit Stand Dienstag, 10.30 Uhr – bereits bei über 75.000 Abrufen.

    In seiner "Wahlshow" titulierte Wolfgang Fellner ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Anlehnung an internationale Medienberichte etwa als "Wonderboy from Austria" und als "Little Amadeus", der auf dem Weg ins Kanzleramt sei.

    bustblocker

    Kurz nach 17 Uhr veröffentlichte der Sender auch eigene Exit-Polls zum Wahlausgang mit dem Hinweis: "Wir waren deutlich schneller als alle anderen Fernsehstationen." Nachsatz: "Hoffentlich auch deutlich richtiger."

    Laut Teletest erreichte Fellners "Wahlshow" um 15 Uhr den Spitzenwert im linearen Fernsehen mit durchschnittlich 23.000 Zusehern, was einem Marktanteil von zwei Prozent in der Zielgruppe ab zwölf Jahren entspricht. Um 16.45 Uhr, kurz vor der ersten Hochrechnung, waren es 13.000 Zuseher. Nicht berücksichtigt sind die Seher via Internet. (red, 17.10.2017)

    Share if you care.