Babiš-Partei als klarer Favorit bei Wahl in Tschechien

    17. Oktober 2017, 10:34
    2 Postings

    Protestbewegung ANO des Milliardärs kann mit 25 Prozent rechnen, Schwarzenbergs TOP 09 muss um Einzug ins Parlament bangen

    Prag – Die Protestbewegung ANO des Milliardärs Andrej Babiš bleibt klarer Favorit der bevorstehenden Parlamentswahlen in Tschechien. Das geht aus der Wählerumfrage des Prager Meinungsforschungsinstituts Median hervor. Es handelt sich um die letzte Befragung vor der Abstimmung, weil ab heutigem Dienstag die Veröffentlichung weiterer Wählerumfragen verboten ist.

    ANO kann laut Median mit 25 Prozent rechnen, die Sozialdemokraten (CSSD) von Premier Bohuslav Sobotka mit 12,5 Prozent und die Kommunisten (KSCM) auf Platz drei mit 10,5 Prozent.

    Viele kleine Parteien

    Noch fünf weitere Parteien haben die Chance, den Einzug ins Abgeordnetenhaus zu schaffen: Die Anti-Immigranten-Partei "Freiheit und direkte Demokratie" (SPD) von Tomio Okamura mit 9,5 Prozent, die konservative Demokratische Bürgerpartei (ODS, neun Prozent) und die Piraten (8,5 Prozent).

    Die mitregierende Christdemokratische Volkspartei (KDU-CSL, 6,5 Prozent) und die liberalkonservative TOP 09 (sechs Prozent), deren Ehrenvorsitzender Karel Schwarzenberg ist, müssen um den wiederholten Einzug ins Unterhaus bangen, da sie nur knapp über der fünfprozentigen Wahlhürde liegen.

    Die Wahlen finden am kommenden Freitag und Samstag, den 20. und 21. Oktober, statt. (APA, 17.10.2017)

    • Andrej Babiš dürfte nächster Premier Tschechiens werden.
      foto: afp photo / michal cizek

      Andrej Babiš dürfte nächster Premier Tschechiens werden.

    Share if you care.