Knieverletzung bei Austria-Verteidiger Martschinko

    16. Oktober 2017, 14:54
    36 Postings

    Der 23-Jährige zog sich im Spiel gegen Sturm einen Kreuzbandriss und Seitenbandeinriss im linken Knie zu

    Wien – Bittere Diagnose für Christoph Martschinko: Der Austria-Verteidiger zog sich einen Kreuzbandriss und Seitenbandeinriss im linken Knie zu und fällt wohl für die restliche Saison aus. Es ist dies nach Robert Almer, Lucas Venuto und Alex Grünwald die bereits vierte schwere Knieverletzung innerhalb eines Jahres, die die Veilchen zu beklagen haben. Der 23-Jährige wird nächsten Dienstag in der Privatklinik Döbling operiert. Martschinko musste am Sonntag beim Match gegen Sturm Graz in der 20. Minute ausgewechselt werden. (red, 16.10.2017)

    Share if you care.