Toter nach Unfall auf A2 nahe Wiener Neustadt

    13. Oktober 2017, 08:49
    16 Postings

    Verunglücktes Auto auf drittem Fahrstreifen von nachfolgendem Pkw gerammt – 35-Jähriger starb

    Bad Fischau-Brunn – Ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) nahe Wiener Neustadt hat in der Nacht auf Freitag ein Todesopfer gefordert. Ein weiterer Mann wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, berichteten die Landespolizeidirektion NÖ und die Feuerwehr. Ein Pkw verunglückte und wurde von einem weiteren gerammt.

    Schauplatz des Unfalls kurz nach Mitternacht war die Richtungsfahrbahn Graz der A2 im Gemeindegebiet Bad Fischau-Brunn. Ein 35-Jähriger kam laut Polizei mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb auf dem dritten Fahrstreifen liegen. Ein nachfolgender 45-Jähriger prallte kurz darauf mit seinem Auto gegen den zuvor verunfallten Pkw.

    Für den jüngeren der beiden Männer kam jede Hilfe zu spät. Der andere Lenker wurde verletzt ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. An beiden Autos entstand Totalschaden. (APA, 13.10.2017)

    Share if you care.