Blackberry Motion vorgestellt: Wasserdicht und mit Android 7.1

    9. Oktober 2017, 09:58
    17 Postings

    Mittelklasse-Smartphone mit neuen Software-Funktionen vorgestellt

    Kurz nach dem Leak von Fotos des Blackberry Motion wurde das neue Smartphone auch schon offiziell vorgestellt. Kam der Blackberry Key One Anfang des Jahres noch mit klassischer Hardware-Tastatur, verfügt der Motion wieder nur über einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit Full-HD-Auflösung.

    Wasserdicht und großer Akku

    Erstmals ist das Gehäuse eines Blackberrys gegen Wasser geschützt – nach dem Standard IP67. Der Akku bietet eine großzügige Kapazität von 4.000 mAH und wird über einen USB-C-Anschluss geladen. Dank Quickcharge-3.0-Unterstützung soll der Akku schneller wieder voll sein.

    Der Blog "Crackberry" hat alle weiteren Spezifikationen des neuen Smartphones zusammengefasst und Fotos auf Twitter veröffentlicht. So verbaut Hersteller TCL einen den Snapdragon-Chip 625 und 4 GB RAM. Der 32 GB große interne Speicher kann über MicroSD-Karten erweitert werden. Der Homebutton dient gleichzeitig auch als Fingerabdrucksensor. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist mit einem 12-Megapixel-Sensor mit f/2.0-Blende ausgestattet. Für Selfies wurde eine 8-Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende verbaut.

    Software

    Auf dem neuen Blackberry läuft Android 7.1, der Hersteller verspricht ein Update auf Android 8 im kommenden Jahr. Neu ist der sogenannte "Locker", in dem Fotos gespeichert werden können, auf die man nur per Pin-Code oder mittels Fingerabdrucksensor Zugriff erhält. Über einen "Convenience Key" lässt sich das Smartphone in verschiedene Modi schalten, basierend wo man ihn verwendet (beispielsweise zu Hause oder im Auto) und welche Anwendungen man dort am meisten nutzt.

    Zudem wird die DTEK Security Suite installiert. TCL bringt den Blackberry Motion im Oktober zunächst nur in Saudi-Arabien und den Vereinigen Arabischen Emiraten für umgerechnet rund 400 Euro in den Handel. Zu einem späteren Zeitpunkt soll er auch in anderen Ländern auf den Markt kommen. (red, 9.10.2017)

    • Der neue Blackberry Motion kommt zunächst in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den Markt.
      foto: blackberry mobile

      Der neue Blackberry Motion kommt zunächst in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den Markt.

    Share if you care.