Schwarze Frau wird weiß: Dove entschuldigt sich für rassistische Werbung

    9. Oktober 2017, 09:58
    145 Postings

    Zahlreiche User hatten dem Kosmetikkonzern Rassismus vorgeworfen und auch zum Boykott der Produkte aufgerufen

    Kosmetikhersteller Dove hat mit einer Werbung auf Facebook einen Shitstorm los getreten. Das Motiv – das mittlerweile zurückgezogen wurde – zeigt eine junge dunkelhäutige Frau, die ein braunes Oberteil trägt. Als sie sich das T-Shirt herunterzieht, verwandelt sie sich dabei – dank einer Dove-Lotion – in ein hellhäutiges Model.

    Dove hat sich für die Werbung entschuldigt, man bedaure zutiefst die entstandenen Verletzungen. Zuvor hatten zahlreiche User dem Konzern Werbung Rassismus vorgeworfen und auch zum Boykott der Produkte aufgerufen. Der Hashtag #BoycottDove erhielt rasanten Zuspruch. An der Londoner Börse verlor die Unilever-Aktie am Montagmorgen leicht. (red, APA, 9.10.2017)

    Share if you care.