TV- und Radiotipps für Mittwoch, 4. Oktober

4. Oktober 2017, 06:00
posten

Re: Heißer Herbst in Frankreich, Terra Mater: Das Gesetz der Löwen, Liebe, DokEins: Unter Verdacht, Überzeugen in letzter Minute, Glücklich altern, Zapp

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Streit um 90.000 Euro teure Beinprothese Ein 44-jähriger Oberösterreicher hatte vor Jahren einen schweren Verkehrsunfall, ein Bein musste amputiert werden. Eine Spezialprothese gab ihm seine Mobilität wieder. Die Prothese muss ausgetauscht werden, das Nachfolgemodell würde nun 90.000 Euro kosten, die die Sozialversicherung nicht bezahlen will. 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Heißer Herbst in Frankreich Frankreich steckt im Umbruch. Mit Reformen will Präsident Macron den verkrusteten Arbeitsmarkt modernisieren und so die Wirtschaft ankurbeln. Längst überfällig, sagen die einen. Die linke Gewerkschaft CGT ruft dagegen zu massiven Streiks auf. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Das Gesetz der Löwen – Blutsbrüder (3/3) Die Doku ist dabei, wenn sich Löwen mit Affen verbünden, Löwinnen verschiedener Rudel gemeinsam Giraffen erlegen und Löwenmännchen untereinander lebenslange Allianzen schmieden.

21.15, Servus TV

20.15 BEZIEHUNG IM ALTER

Liebe (Amour, Ö/F/D 2012, Michael Haneke) Georges hat das Leben an der Seite seiner Frau Anne verbracht. Mit ihrem Schlaganfall ändert sich für den über 80-Jährigen einiges. Er kümmert sich um seine Frau und will ihr das Pflegeheim ersparen. Berührendes Drama mit Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant. Hanekes Film wurde mit dem Oscar und dem Golden Globe sowie der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet. Bis 22.15, Arte

@hollywood

20.15 DOKUMENTATION

DokEins: Unter Verdacht – Im Visier der Geheimdienste Auf der Jagd nach potenziellen Terroristen gerät eine ganze Gesellschaft ins Visier der Geheimdienste. Wir alle stehen unter Verdacht. Hanno Settele erkundet die schöne neue Welt der Spionage. Eine Dokumentation über die Macht von Geheimdiensten und den drohenden Tod unserer Privatsphäre.

Bis 21.25, ORF 1

20.15 REPORTAGE

Glücklich altern Stefan Wolner und Kurt Langbein wollten wissen, wie Senioren von heute ihren Alltag verbringen, und haben viele Antworten gefunden: Sie ziehen in Wohnprojekte oder engagieren sich in Bürgerinitiativen und Vereinen; sie reisen, sporteln, musizieren. Manche holen ein Studium nach oder arbeiten noch in Teilzeit. Bis 21.15, 3sat

20.15 THEMENABEND

Was schützt vor Terror? Mauern, Überwachung, Sozialarbeit? Mit Pro & Contra-Spezial u. a. mit Christian Kern und Sebastian Kurz im Interview. Anschließend ab 20.50 Uhr sendet Puls 4 die Doku Ich wollte euch schlachten! – Wie sich ein Wiener Teenager den IS-Terroristen in Syrien anschloss über den Jihadisten Oliver N. Bis 22.00, Puls 4

puls 4

20.15 STAFFELENDE

Liebesg'schichten und Heiratssachen Elizabeth T. Spira hat auch dieses Jahr wieder fleißig gekuppelt und stellte Menschen auf der Suche nach neuen Beziehungen vor. In der letzten Folge der diesjährigen Staffel wird Bilanz gezogen. Bis 21.05, ORF 2

foto: orf/wega film

20.15 WAHL 2017

Überzeugen in letzter Minute Viele Wählerinnen und Wähler wollen erst kurzfristig entscheiden, wem sie ihre Stimme geben. Mit welchen Strategien wollen die Parteien also im Last-Minute-Wahlkampf überzeugen? Nach einer Reportage beim Stimmenfang diskutiert Ingrid Thurnher mit den Wahlkampfleitern. Bis 21.50, ORF 3

22.30 MAGAZIN

Menschen & Mächte: Franz Vranitzky – Eine Karriere Der sozialdemokratische Politiker wird 80. Er prägte als Finanzminister, aber vor allem als Bundeskanzler über eineinhalb Jahrzehnte die Politik. In seine Amtszeit fielen die Tschnerobyl-Katastrophe, der Fall des Eisernen Vorhangs, Privatisierungen, Balkan-Kriege und der Aufstieg Jörg Haiders. Gerhard Jelinek hat ihn besucht. Bis 23.25, ORF 2

22.45 TALK

Menschen bei Maischberger: Tage der Uneinheit – Ist Deutschland gespalten? Gäste sind das Ehepaar Kerstin und Frank Hansen, Ex-Capital-Chefredakteur Ralf-Dieter Brunowksy, Boris Palmer (B'90/Grüne), Martin Patzelt (CDU) und Taz-Journalistin Bettina Gaus. Bis 0.00, Das Erste

23.20 MAGAZIN

Zapp-Spezial Mit: 1) Nur "rechts"? Medienklischees über den Osten. 2) Programm für alle – Zuschauerbindung beim MDR. 3) Kampf um die Deutungshoheit – Nachrichten vor 1990. Bis 23.50, NDR

23.25 REPORTAGE

Weltjournal +: Versailles – Frankreichs opulente Diplomatie Das Schloss Versailles in der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris ist eine der prächtigsten Palastanlagen Europas und auch Synonym für Reichtum, Stärke, Macht und Politik. Bis 00.15, ORF 2

foto: orf/france tv distribution/sylvain janneton

Radiotipps für Dienstag

11.40 LESUNG

Radiogeschichten: "Auf und davon" von Doris Lessing Es liest Erich Auer, aus dem Englischen übersetzt hat Theo Schumacher. Bis 11.57, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Strebsame und Außenseiter, Traumatisierte und Angepasste Rainer Rosenberg spricht mit dem Autor und Psychiater Paulus Hochgatterer über dessen neues Buch Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war und über Krisenbewältigung, Mut und die Bereitschaft, Risiko einzugehen. Bis 13.55, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama: Misstrauisch beäugt: Muslime in den USA Übergriffe gegen Muslime haben in den USA stark zugenommen. Aber auch deren Wille zur Mitgestaltung des Gemeinwesens steigt. Ein Lokalaugenschein in Detroit. Bis 18.55, Ö1

19.00 MAGAZIN

Homebase: Blade Runner und andere Philip-K.-Dick-Verfilmungen im Kino Werke des 1982 verstorbenen Scifi-Autors Philip K. Dick werden derzeit wieder aufgewärmt. Zum einen startet die Serie Electric Dreams, die auf Kurzgeschichten des für seine Dystopien bekannten Schriftstellers basiert. Mit Blade Runner 2049 kommt auch ein Sequel der wohl berühmtesten Verfilmung eines Dick-Romans ins Kino. Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Verborgene Netzwerker Birgit Dalheimer über das geheimnisvolle Leben der Pilze. Bis 19.30. Ö1

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio: Von Otto Bauer bis zur "Reichspost" Die sogenannte "Februarrevolution" in Petrograd und Moskau wurde auch in Österreich mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Die Wiener Historikerin Verena Moritz hat in einem Forschungsprojekt Zeitzeugenstimmen zu den Ereignissen des Jahres 1917 gesammelt. Bis 22.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 4.10.2017)

Share if you care.