Black Wings bestrafen ineffiziente Klagenfurter

28. September 2017, 22:14
2 Postings

Linzer feiern Dank eines späten Goldtreffers 1:0-Auswärtserfolg

Klagenfurt – Die Black Wings Linz haben am Donnerstag zum Auftakt der siebenten Runde der Erste Bank Eishockey Liga einen knappen 1:0-Erfolg beim KAC gefeiert. Das Goldtor für die Oberösterreicher gelang Jacob Dowell in der 58. Minute. Durch den vierten Saisonerfolg verbesserten sich die Linzer zumindest vorübergehend auf Platz zwei.

Der Vizemeister aus Klagenfurt hatte über weite Strecken zwar deutlich mehr vom Spiel, wurde von den Linzern spät aber doch für seine mangelnde Effizienz vor dem Tor bestraft. Dowell fälschte 143 Sekunden vor dem Ende einen D'Aversa-Schuss zum entscheidenden Treffer ab. Beim nach der vierten Niederlage nur auf Rang sieben liegenden KAC feierte Torjäger Jamie Lundmark ein unauffälliges Saisondebüt nach seiner Verletzungspause. (APA, 28.9.2017)

EBEL vom Donnerstag – 7. Runde:

KAC – Liwest Black Wings Linz 0:1 (0:0,0:0,0:1). Klagenfurt, 3.300. Tor: Dowell (58.). Strafminuten: 0 bzw. 8.

Share if you care.