Edle Tropfen: Mallorcas spannendste Weingüter

Ansichtssache28. September 2017, 13:36
7 Postings

Bodega statt Badestrand: Auf der Baleareninsel hat der Weinanbau eine lange Tradition

Bodega statt Badestrand: Mallorca bietet weit mehr als blütenweiße Sandstrände, tiefblaues Meer und einzigartige Naturkulissen. Auf der Baleareninsel hat der Weinanbau eine lange Tradition. In über 70 Weinkellereien stellen ambitionierte Winzer aus überwiegend heimischen Traubenarten ausgezeichnete und international gefragte Weine her, die Urlauber im Rahmen von Verkostungen testen können. Mallorquinische Weine gehören mittlerweile zu den besten Tropfen Spaniens. Viele tragen das Qualitätssiegel D.O., "denominación de origen" (kontrollierte Ursprungsbezeichnung).

Bild 1 von 10
foto: www.mallorquiner.com

Binigrau

Auf keinen Fall verpassen sollten Weinliebhaber einen Besuch bei Binigrau, dem spektakulärsten Newcomer der Insel. Allein die Architektur der Bodega ist ein Besuch Wert: von außen eher unscheinbar, innen viel Glas, Stahl und Sichtbeton. Die lichtdurchflutete Eingangshalle gibt dank Glasboden und -decke die Sicht in die Bodega der drei Weinbauer-Brüder Batle frei. Urkunden und Auszeichnungen hagelt es aus aller Welt. Größter Erfolg bisher: Der US-Wein-Guru Robert Parker bedachte den Nounat 2013 mit sensationellen 95 von 100 Punkten.

weiter ›
Share if you care.