So kann jeder schon jetzt mit 280 Zeichen twittern

27. September 2017, 14:29
7 Postings

Mit einer Browser-Erweiterung für Chrome und einem Script wird das Limit schon jetzt erweitert

Die Entscheidung von Twitter, Tweets mit einer Länge von 280 statt 140 Zeichen zu erlauben, hat die Nutzer in Aufregung versetzt. Zunächst wird die Überlänge mit einer kleinen Gruppe getestet, später sollen dann alle doppelt so lange Tweets wie bisher absetzen können. Wer es nicht erwarten kann, kann die neue Tweet-Länge schon jetzt erzwingen.

Mit einem Trick

Im Nutz kursieren einige Methoden, wie das funktioniert. Zumindest bei einer hat Twitter inzwischen allerdings bereits den Hahn zugedreht. Ein anderer Trick funktioniert derzeit noch, wie "The Verge" berichtet. Dazu muss man die Chrome-Erweiterung Tampermonkey herunterladen und ein Script von Github installieren (indem man auf der verlinkten Github-Seite auf "Raw" klickt). Sofern die Erweiterung und das Script aktiviert sind, kann man nun über die Webversion von Twitter 280 Zeichen lange Tweets absetzen – auch wenn das Zeichenlimit dort noch immer mit 140 angegeben ist.

Bei Tampermonkey handelt es sich um einen Userscript-Manager. Nutzer sollten damit jedoch vorsichtig umgehen und nur Scripts aus vertrauenswürdigen Quellen installieren. (red, 27.9.2017)

  • Twitter erweitert das Zeichenlimit von 140 auf 280.
    foto: ap photo/matt rourke

    Twitter erweitert das Zeichenlimit von 140 auf 280.

Share if you care.