Fokus auf Gamer: Intel stellt neue Desktop-Prozessoren vor

    25. September 2017, 10:23
    28 Postings

    Neuer Top-Chip soll 25 in Spielen deutlich höhere Framerates bieten als die Vorgängergeneration

    Bereits vor einigen Wochen hat Intel den offiziellen Startschuss für die achte Generation seiner Core-Prozessoren gegeben. Damals konzentrierte man sich allerdings auf Chips für den mobilen Einsatz in Laptops, nun folgen die neuesten Desktop-Prozessoren.

    Gaming

    Intel hat am Sonntagabend sechs neue CPUs aus der "Coffee Lake"-Serie vorgestellt. Allesamt zielen sie dabei auf den High-End-Bereich und hier im spezifischen auf Gamer ab. So soll der Core-i7-8700K der neue Top-Chip für Spieler sein, wie das Unternehmen verspricht.

    Dieses Versprechen versucht Intel mit konkreten Zahlen zu untermalen. Mit sechs Cores (12 Threads) soll der Core-i7-8700K bei Gears of War 4 eine 25 Prozent höhere Framerate als sein direkter Vorgänger – der Core-i7-7700K – liefern. Die Basis-Taktfrequenz liegt bei 3,7 GHz, mit Boost-Funktion erhöht sich dies kurzfristig auf 4,7 GHz.

    Speed

    Noch deutlicher soll sich der Fortschritt bei anspruchsvollen Multitasking-Aufgaben bemerkbar machen. Wer etwa Player Unknown: Battlegrounds spielt, dieses aufzeichnet und streamt könne mit einem 45-prozentigen Performanceschub rechnen, verspricht der Hersteller. Hier machen sich wohl die zusätzlichen Prozessorkerne bemerkbar, der Chip des Vorjahres war nur mit vier Cores ausgestattet.

    Der Stromverbrauch der neuen Desktop-Prozessoren soll dabei im Bericht von 65 bis 95 Watt liegen, also weitgehend unverändert zu den Vorjahreschips bleiben. Der Preis für den Core i7-8700K wird vom Hersteller bei 359 US-Dollar angegeben. (red, 25.9.2017)

    • Neue Desktop-Prozessoren für Intels 8. Core-Generation.
      grafik: intel

      Neue Desktop-Prozessoren für Intels 8. Core-Generation.

    Share if you care.