Anti-IS-Koalition eroberte Syriens größtes Gasfeld

    23. September 2017, 18:10
    15 Postings

    Terrormiliz brachte ölreiche Region im Osten Syriens 2014 unter ihre Kontrolle

    Damaskus – Von den USA unterstützte syrische Einheiten haben das größte Gasfeld des Bürgerkriegslandes von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erobert. Die von Kurden geführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) hätten das Koniko-Gasfeld in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur eingenommen, berichteten kurdische Kämpfer und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Samstag. IS-Kämpfer hätten versucht, das Gasfeld zurückzuerobern.

    Der Eroberung sei eine zweitägige Belagerung vorausgegangen, teilten die SDF in einer im Internet verbreiteten Erklärung mit. Die Terrormiliz IS hatte die ölreiche Region im Osten Syriens im Jahr 2014 unter ihre Kontrolle gebracht. Inzwischen sind sowohl die SDF als auch die von Russland unterstützten Truppen der syrischen Armee teilweise bis in die beiden wichtigen IS-Hochburgen Dair as-Saur und al-Raqqa (Rakka) herangerückt. (APA, 23.9.2017)

    Share if you care.