Für 55 Millionen: Costa kehrt zu Atletico zurück

    21. September 2017, 16:13
    53 Postings

    Stürmer verlässt Chelsea, ist aber erst ab Jänner wieder einsetzbar

    London – Der spanische Nationalspieler Diego Costa kehrt von Chelsea zu Atlético Madrid zurück. Das bestätigten beide Klubs am Donnerstag. Demnach wird der Transfer vorbehaltlich der obligatorischen Untersuchung zustande kommen.

    Medienberichten zufolge soll der 28-Jährige 55 Millionen Euro kosten. Costa, der bereits zwischen 2010 und 2014 für Atlético spielte, soll am Samstag vor dem Spiel gegen den FC Sevilla vorgestellt werden. Spielberechtigt ist er allerdings erst ab Jänner 2018, weil die Rojiblancos mit einer Transfersperre belegt sind und das Transferfenster ohnehin geschlossen ist.

    Der gebürtige Brasilianer wurde mit Atletico 2014 spanischer Meister und erreichte das Finale der Champions League. Danach wechselte er für 38 Millionen Euro zu den Blues, wo er auf Anhieb Meister wurde. In drei Jahren schoss Costa für die Londoner in der Premier League 52 Tore.

    Mit 20 Treffern war er in der vergangenen Saison maßgeblich am Titelgewinn der Londoner beteiligt. Im Sommer hatte er sich jedoch mit Teammanager Antonio Conte überworfen und spielt in dessen Planungen keine Rolle mehr. Costa weilte zuletzt in Brasilien. (sid, 21.9.2017)

    • Hat bei Chelsea kein Leiberl mehr: Diego Costa.
      foto: action images via reuters/smith

      Hat bei Chelsea kein Leiberl mehr: Diego Costa.

    Share if you care.