Talkshow-Host Jimmy Kimmel legt sich mit US-Senator an

    21. September 2017, 10:45
    20 Postings

    Kimmel wirft dem Republikaner Bill Cassidy Wortbruch bei der Reform des Gesundheitssystems vor

    Los Angeles – Der US-amerikanische Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel trägt einen Konflikt mit dem republikanischen Senator Bill Cassidy aus. Der Politiker hatte Kimmel in dessen Sendung versprochen, keine Änderung des Gesundheitssystems zu unterstützen, die den "Jimmy-Kimmel-Test" nicht bestehe. Der aktuelle Antrag werde dem aber nicht gerecht.

    Wie Kimmel im Monolog seiner Sendung vom Mittwoch sagte, bedeute das "entweder, dass er seinen eigenen Antrag nicht versteht, oder dass er mich angelogen hat". Konkret sollten Gesundheitsversicherungen keine Kunden mit bestehenden Beschwerden abweisen und keine Begrenzungen von jährlichen Leistungen einziehen dürfen.

    jimmy kimmel live

    Für Kimmel ist die Reform des Gesundheitssystems eine persönliche Angelegenheit: Sein Sohn wurde mit einem Herzfehler geboren. Vor der Gesundheitsreform des demokratischen Präsidenten Barack Obama hätte er wegen dieser "pre-existing condition" nur schwierig oder gar nicht eine Krankenversicherung bekommen, wie Kimmel in seiner Show im Mai erklärte.

    Der Senator reagierte auf Kimmels Kritik in einem Interview auf CNN mit der Aussage, er bedaure, dass der Talkshow-Host "es nicht versteht" – was Kimmel als "die 'Alle Comedians sind Dummerchen'-Karte" bezeichnete. (red, 21.9.2017)

    Share if you care.