Juventus und Neapel weiter im Gleichschritt

20. September 2017, 22:55
27 Postings

Tabellenführer bleibt Napoli nach 4:1-Sieg bei Lazio

Italiens Champion Juventus Turin hat in der Serie A seine weiße Weste bewahrt, aber die Tabellenführung verpasst. Juve holte am 5. Spieltag mit dem 1:0 (0:0) gegen den AC Florenz seinen fünften Sieg. Spitzenreiter bleibt jedoch weiter der SSC Neapel, der am Mittwoch bei Lazio Rom mit 4:1 (0:1) gewann.

Mario Mandzukic (53.) sicherte dem Champions-League-Finalisten der vergangenen Saison Platz zwei.

Für das weiter makellose Neapel konterten Kalidou Koulibaly (54.), Jose Callejon (56.) und Dries Mertens (59.) binnen fünf Minuten die Lazio-Führung durch Stefan de Vrij (30.). Jorginho traf per Elfmeter zum Endstand (90.+1).

Bei AS Rom ebnete Edin Dzeko mit einem Doppelpack (22./52.) den Weg zum 4:0 (2:0) beim noch punktlosen Aufsteiger Benevento Calcio.

Hinter Inter Mailand, das am Dienstag 1:1 beim FC Bologna gespielt hatte, liegt der AC Mailand auf Rang vier. Ricardo Rodriguez (26.) und Franck Kessie (60.) trafen jeweils vom Elfmeterpunkt zum 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger SPAL Ferrara. Dahinter folgt der FC Turin, der 3:2 (2:0) bei Udinese Calcio gewann. (sid, red, 20.9.2017)

Share if you care.