Neuer "Tomb Raider"-Film: Trailer gefällt, Poster wird zum Gespött

20. September 2017, 10:59
188 Postings

Wie gefällt Ihnen die erste Vorschau auf den dritten Kinofilm

Nach einigen Setfotos hat Warner Bros nun den ersten Trailer zum neuen "Tomb Raider"-Film veröffentlicht. Darin verkörpert erstmals die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander ("The Danish Girl", "Ex Machina") die Grabräuberin Lara Croft, die sich in der neuen Geschichte erst am Anfang ihrer Karriere befindet.

Croft ist Anfang 20 und noch als Fahrradkurierin in London tätig. Auf der Suche nach ihrer eigentlichen Bestimmung hatte sie sich von ihrem Vater und dessen Firmenimperium abgewandt. Doch als Croft Senior unter mysteriösen Umständen während einer Expedition auf einer Insel nahe Japan ums Leben kommt, beschließt sie gegen seinen letzten Wunsch, der Ursache auf den Grund zu gehen – ganz wie im 2013 erschienenen Videosiel-Reboot.

warner bros. pictures
Der erste Trailer zu "Tomb Raider"

Während die erste Vorschau auf den am 28. März erscheinenden Kinofilm von Roar Uthaug weitgehend positiv aufgenommen wird, müssen sich die Schöpfer des dazugehörigen Posters aktuell reichlich Spott auf sozialen Medien anhören. Der Grund dafür: Vikanders Hals scheint merkwürdig in die Länge gezogen worden zu sein. Zudem wird den Kreativen vorgeworfen, bei der Wahl der Pose nicht sehr einfallsreich gewesen zu sein. (red, 20.9.2017)

foto: tomb raider / mgm
  • Das Netz hat seinen Spaß mit dem Filmposter zu "Tomb Raider".
    foto: warner bros / montage

    Das Netz hat seinen Spaß mit dem Filmposter zu "Tomb Raider".

  • wirspielen

    Kennen Sie unsere neue Game-Show schon? Wir spielen gegen User!

Share if you care.