Doskozil: Balkanroute noch nicht dicht, neue Route über Slowakei

20. September 2017, 10:09
420 Postings

Verteidigungsminister: Von 12.000 Flüchtlingen, die heuer in Österreich Asyl beantragten, sind 8.000 über den Balkan gekommen

Wien – Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) beklagt "neue Schlepperrouten" auf dem Balkan. "Die Balkanroute ist immer noch nicht gänzlich geschlossen", sagte Doskozil der deutschen Zeitung "Die Welt" vom Mittwoch. Er geht davon aus, dass von 12.000 Personen, die heuer in Österreich Asyl beantragt haben, 8.000 über den Balkan gekommen sind.

Laut Doskozil kommen viele Flüchtlinge über Serbien, Bulgarien und Rumänien in Richtung Slowakei. Im August hatte die Regierung Schwerpunktkontrollen von Polizei und Bundesheer an der Grenze zur Slowakei angekündigt. "Es ist bisher noch niemals in Österreich vorgekommen, dass Soldaten im Inland bei klassischer Polizeiarbeit assistieren. Aber das ist notwendig", sagte Doskozil. (APA, red, 20.9.2017)

Share if you care.