Augen auf! Warum wir am Markt nicht nur einkaufen wollen

20. September 2017, 12:00
posten

Der Markt als Nahversorger hat ausgedient. Standbetreiber können nur überleben, wenn sie auch warmes Essen und Kaffee anbieten. Eine neue Marktordnung vom Sommer will das verbieten. Alex Stranig hat sich umgehört, wie es den Standlern damit geht.


Weiters am Freitag im RONDO:

  • Die elfte Auflage der Vienna Design Week (29.9. bis 8.10.) steht vor der Tür. Zeit für eine Bestandsaufnahme. Was funktioniert? Was könnte man besser machen? Neun Insider geben Antworten.

  • Indigene Völker im Amazonasbecken werden zunehmend an den Rand gedrängt. Ein Schweizer Koch sieht im Ökotourismus einen Ausweg. Auf seinem Schiff will er rivalisierende Indigene gemeinsam an einen Esstisch bringen und ihnen zeigen, wie man Weitgereiste mit lokalen Produkten begeistert.

  • Es ist Erntezeit! Erdäpfel, Karotten oder Rüben, die mit "Erdmantel" gelagert werden, sind besser haltbar, vor der Verarbeitung müssen sie dann aber kräftig geschrubbt werden. Petra Eder hat Hand angelegt.
  • Artikelbild
    foto: christian benesch
Share if you care.