"Destiny 2"-Wertungen: "Ausgefeilt wie kein anderer Koop-Shooter"

    Presseschau18. September 2017, 13:52
    83 Postings

    Fachpresse findet viel Gutes im Sci-Fi-Shooter und klare Verbesserungen gegenüber Teil eins

    Laut Hersteller Activision konnte "Destiny 2" den bisher erfolgreichsten Marktstart eines Konsolenspiels 2017 hinlegen. Interessanter Weise kommunizierte der Konzern diese Erfolgsmeldung ohne Zahlen zu nennen. Wie dem auch sei, die Rezensenten der Fachpresse haben die erste Woche genutzt, um den Sci-Fi-Shooter auf Herz und Nieren zu prüfen. Und geht man nach dem internationalen Wertungsspiegel, konnte sich die Fortsetzung gegenüber dem 2014 erschienenen Original deutlich verbessern, wenngleich Entwickler Bungie die alte Formel nicht dramatisch weiterentwickelt hat.

    "'Destiny 2' macht von Beginn an Spaß, dank seines exzellenten Koop-Shooter-Gameplays der stark erzählten Geschichte der Kampagne", schreibt die Seite IGN. "Nicht alle Features, die ich erwartet hätte, sind anzutreffen, aber es bietet die gleiche Art des enorm gemeinschaftlichen und befriedigenden Gameplays und die gleiche belohnungsgetriebene Entwicklung, die mich hunderte Stunden an den ersten Teil gebannt haben. Kopfzerbrechen bereiten mir derzeit nur die wenigen Bugs und das Fehlen einer Event-Option, aber ich werde sicher dranbleiben, um zu sehen, wie sich dieses riesige, actiongefüllte Universum über die Zeit entfaltet."

    wirspielen
    So spielt sich "Destiny 2" gemeinsam.

    Viel mehr zu tun

    "Der Unterschied liegt in der Abwechslung und der Zugänglichkeit, die man in 'Destiny 2' findet, die viele der Frustmomente beseitigt, die man mit Grinding in Verbindung bringt", meint Gamespot. "Und selbst nachdem man die höchste Entwicklungsstufe erreicht hat, gibt es noch Dinge zu tun – von den täglichen und wöchentlichen Herausforderungen bis hin zum einfachen Abhängen mit Freunden. Die Basis ist deutlich solider als jene des Originals."

    "Abgesehen von Kleinigkeiten hat Bungie eine fantastische Fortsetzung zu einer bereits sehr populären Formel geschaffen und eine, die die von anderen Herstellern in dieser Ausgefeiltheit noch nicht annähernd erreicht wurde", lobt das Magazin Game Informer. "Viele Dinge, die vereinfacht wurden, kommen nicht nur neuen Spielern zugute, sondern machen das neue Spiel auch für Veteranen verständlicher und unterhaltsamer. Und während ich mich auf weitere Jahre der Abenteuer einlasse, hoffe ich, dass Bungie die schwierige Balance zwischen Tiefgang und Zugänglichkeit noch meistern wird." (zw, 18.9.2017)

    wirspielen
    So spielt sich "Destiny 2" allein.
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    • Artikelbild
      bild: destiny 2
    Share if you care.