Siege für EL-Gegner von Salzburg und Austria

17. September 2017, 22:15
5 Postings

Olympique Marseille gewann bei Amiens, AEK Athen setzte sich bei Lamia durch

Amiens – Die bevorstehenden Gegner von Red Bull Salzburg und Austria in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League (28. September) haben am Sonntag zwei Siege gegen Aufsteiger geholt. Olympique Marseille gewann bei SC Amiens 2:0 (0:0), der griechische Tabellenführer AEK Athen setzte sich bei AS Lamia 1:0 durch.

Das Goldtor Athens erzielte Lazaros Christodoulopoulos erst in der 81. Minute per Elfer. Für Marseille trat Clinton N'Jie nach der Pause (52., 55.) mit einem Doppelpack in Erscheinung, es waren die Ligatore vier und fünf für den Teamstürmer Kameruns. Nach dem dritten Sieg im sechsten Spiel liegt Marseille derzeit auf Rang sechs. (APA, 17.9.2017)

Share if you care.