Kenianer dominieren Wachau-Halbmarathon

    17. September 2017, 14:02
    1 Posting

    Peter Kirui wie im Vorjahr der Sieger

    Krems – Der Kenianer Peter Kirui hat am Sonntag wie im Vorjahr den Wachau-Halbmarathon von Spitz nach Krems gewonnen. In 1:00:45 Stunden verpasste er seinen eigenen Streckenrekord um fast eine Minute. Kirui setzte sich bei Regenwetter vor sieben Landsmännern durch. Auf Rang neun folgte mit Lokalmatador Christian Steinhammer in persönlicher Bestzeit von 1:05:30 der erste Österreicher.

    Bei den Damen führte Polline Njeru in 1:10:38 einen kenianischen Vierfacherfolg an. Simone Fürnkranz (1:19:51) wurde als Fünfte beste Österreicherin. Auf der Marathondistanz gab es keine Spitzenzeiten. (APA, 17.9. 2017)

    Share if you care.