Antonio Fian: African Song

15. September 2017, 16:34
1 Posting

Theke eines Jazzkellers in einer österreichischen Provinzstadt. Später Abend. Hinter der Theke eine Kellnerin

(Davor, Rücken zum Publikum, die drei Vokalisten der Jazzcombo Croonosh. Die Kellnerin stellt jedem ein Achtel Weiß hin.)

DIE VOKALISTEN:

- Ke.

- Ke.

- Ke.

(Pause. Die Kellnerin wendet sich ab.)

DIE VOKALISTEN (in ihre Richtung):

- Makóni –

- Makúnteti –

- Kéma –

(Die Kellnerin ohne zu reagieren ab.

Pause. Sie trinken.

Die Kellnerin erscheint wieder und zapft ein Bier.)

DIE VOKALISTEN (in ihre Richtung):

- Makónino –

- Kúntino –

- Kéma –

(Die Kellnerin ohne zu reagieren ab.)

DIE VOKALISTEN (gleichzeitig):

- Makúm.

(Pause. Sie trinken.

Die Kellnerin erscheint wieder und zapft ein Bier.)

DIE VOKALISTEN (in ihre Richtung):

- Makóni awóssa –

- Awóssa awóssa –

- Awóssa makéma awóssa –

(Die Kellnerin ohne zu reagieren ab.

Pause. Sie trinken.

Die Kellnerin erscheint wieder und zapft ein Bier.)

DIE VOKALISTEN (in ihre Richtung, gleichzeitig, forte): Awóssa awóssa awóssa!

KELLNERIN: Ja, ja! Bissl Geduld! (Stellt allen ein Glas Wasser hin.)

DIE VOKALISTEN:

- Ke.

- Ke.

- Ke.

(Vorhang) (Antonio Fian, 15.9.2017)

Share if you care.