Unfairer Lohn: Drei Ex-Mitarbeiterinnen klagen Google

    15. September 2017, 08:15
    9 Postings

    Google bestreitet Diskriminierung

    Drei ehemalige Mitarbeiterinnen haben wegen angeblich unfairer Bezahlung Klage gegen die Google-Mutter Alphabet eingereicht. Die Frauen behaupten in der angestrebten Sammelklage, bei gleicher Qualifikation und ähnlicher Position weniger als Männer bei dem US-amerikanischen Suchmaschinenbetreiber verdient zu haben. Außerdem sahen sich die Ex-Angestellten bei Beförderungen benachteiligt.

    US-Arbeitsministerium untersucht

    Google bestreitet hingegen, dass seine Bezahlung diskriminierend sein soll. Derzeit untersucht das US-Arbeitsministerium, ob die Gehälter bei Google ungleich sind. Die Klage wurde am Donnerstag bei einem Gericht in San Francisco eingereicht. (APA, 15.9.2017)

    • Google muss sich vor Gericht wegen angeblicher Diskriminierung behaupten
      foto: apa/afd/samad

      Google muss sich vor Gericht wegen angeblicher Diskriminierung behaupten

    Share if you care.