Homesick-Festival: Performancebesuch in der Wohnung

    14. September 2017, 14:29
    posten

    Performer können gebucht werden, die mit dem Wiener Künstler die heimischen vier Wände erhellen

    Für alle, die zu Hause zeitweise Heimweh haben, oder jene, die ihr Zuhause gerade irgendwie krankmacht, gibt es nun Abhilfe mit den Heimperformances des vom Wiener Künstler Michikazu Matsune kuratierten Homesick-Festivals. Die Auftritte der an diesem Festival teilnehmenden Künstler erfolgen nicht im Theater, sondern in der eigenen Wohnung.

    Das erinnert ein wenig an das "Rent an Angel"-Projekt (2004-2007) des Tanzquartiers Wien, bei dem Weihnachtsperformances fürs Eigenheim bestellt werden konnten, oder an Milli Bitterlis performative Hausbesuche "Was bleibt von mir?".

    Auch beim "Homesick-Festival" können – bis 1. 10. und zwischen 31. 11. und 17. 12. – Performer gebucht werden, die mit Matsune die heimischen vier Wände erhellen: Dazu zählen Thomas Geiger (bekannt von I want to become a millionaire), die Minimalinterventionistin Marlene Hausegger, die künstlerische Weitwanderin Barbara Kraus, weiters Andrea Maurer, Frans Poelstra und Oleg Soulimenko. Mehrfachbuchungen sind zu empfehlen. (ploe, 14.9.2017)

    Share if you care.