ÖFB-Team nur noch auf Platz 57

14. September 2017, 13:43
199 Postings

Schlechteste Platzierung für den ÖFB seit gut vier Jahren

Wien/Zürich – Österreichs Fußball-Nationalteam ist in der Fifa-Weltrangliste erstmals seit Oktober 2013 aus den Top 50 gefallen und belegt nach Niederlage und Unentschieden in den letzten Matches gegen Wales und Georgien Rang 57. Schlechter platziert war Österreich zuletzt im Juni 2013 als 76., Teamchef Marcel Koller übernahm das Team auf Platz 72.

An der Spitze liegt Weltmeister Deutschland, das mit Brasilien erneut die Plätze getauscht hat. Dritter ist Europameister Portugal. Serbien, am 6. Oktober Österreichs nächster Gegner in der WM-Qualifikation, hat sich um zehn Plätze auf die 32. Stelle vorgeschoben. Wales hat sich nicht zuletzt dank des Heimsiegs gegen die Österreicher um fünf Positionen verbessert und ist 13. (APA, 14.9.2017)

Die aktuelle Fifa-Weltrangliste (Stand 14. September):

1. (2.) Deutschland 1.606 Punkte

2. (1.) Brasilien 1.590

3. (6.) Portugal 1.386

4. (3.) Argentinien 1.325

5. (9.) Belgien 1.265

6. (5.) Polen 1.250

7. (4.) Schweiz 1.210

8. (10.) Frankreich 1.208

9. (7.) Chile 1.195

10. (8.) Kolumbien 1.191

Weiters:

13. (18.) Wales 1.089*

32. (42.) Serbien 789*

34. (29.) Irland 769*

57. (37.) Österreich 632

103. (112.) Georgien 328*

156. (159.) Moldau 148*

* Gruppengegner in der WM-Qualifikation

Die nächste Weltrangliste erscheint am 16. Oktober.

  • Österreich muss in der aktuellen Weltrangliste Federn lassen.
    foto: apa/hochmuth

    Österreich muss in der aktuellen Weltrangliste Federn lassen.

Share if you care.