Pixel 2: Google stellt neue Smartphones am 4. Oktober vor

    14. September 2017, 17:00
    38 Postings

    LG als Hersteller für größeres Modell bestätigt – Zwei Smartphones und andere neue Geräte erwartet

    Samsung und Apple haben ihre neuesten Smartphones bereits vorgestellt, nun ist bald Google an der Reihe: Bereits am 4. Oktober präsentiert der Android-Hersteller die zweite Generation seiner Pixel-Smartphones. Dies bestätigt das Unternehmen über ein Teaser-Video und in den USA bereits affichierte Plakatwerbung.

    Fragestellungen

    In dem Video werden einige "typische" Fragen von Smartphone-Nutzern aufgeworfen, etwa was mit dem eigenen Akku eigentlich los ist, oder warum der Speicherplatz immer vollläuft. Oder aber auch, warum es sich nicht von selbst updated, und Fotos immer verschwommen sind. All das soll natürlich die Erwartungshaltung nähren, dass die Google-Smartphones darauf Antworten liefern, beziehungsweise diese Problembereiche besser als andere lösen. Zudem verlinkt Google aber auch auf eine neue Webseite, wo sich interessierte User derzeit aber lediglich für eine Mail-Benachrichtigung über Neuerungen eintragen können.

    google

    Parallel dazu haben mittlerweile beide kommenden Modelle die Zertifizierung der US-amerikanischen Regulationsbehörde FCC erhalten. Während das kleinere Pixel 2 diese Hürde bereits vor einem Monat genommen hat, war nun vor kurzem das Pixel 2 XL an der Reihe, wie aus Dokumenten der Behörde hervorgeht.

    Hardware

    Neue Details zur Hardwareausstattung können die FCC-Informationen allerdings nicht liefern. Zumindest wird aber das bestätigt, was schon länger durch die Gerüchteküche kursiert: Während für das Pixel 2 einmal mehr HTC als Partner zum Einsatz kam, wird das Pixel 2 XL von LG produziert. Die Modellnummern sind dabei G011A und G011C, was natürlich die Frage aufwirft, was aus G011B geworden ist. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich dabei um eine von HTC produzierte Version des Pixel 2 XL handelt, die zugunsten des LG-Geräts eingestellt wurde. Jedenfalls war noch im Frühjahr von drei Google-Smartphones zu hören.

    Eckdaten

    Aus früheren Leaks ist bekannt, dass das Pixel 2 und Pixel 2 XL wieder weitgehend die gleiche Hardwareausstattung aufweisen sollen, und sich primär über den Screen unterscheiden sollen. Dieses Jahr heißt dies aber auch, dass das XL-Modell ein etwas anderes Design aufweisen wird, und im Gegensatz zum kleineren Modell ein fast rahmenloses Design aufweisen soll. Beide sollen nicht zuletzt über eine gerade bei schwachen Lichtverhältnissen starke Kamera punkten können. Auch von einem drucksensitiven Rahmen ähnlich jenem des HTC U11 war bereits zu hören.

    Andere Hardware

    Parallel zur Veröffentlichung der Pixel-Smartphones wird auch die Vorstellung diverser anderer Google-Hardware erwartet. So war etwa zuletzt von einem neuen Chromebook Pixel die Rede, auch gibt es recht deutliche Hinweise darauf, dass Kopfhörer mit Google-Assistant-Integration in Entwicklung sind. (Andreas Proschofsky, 14.9.2017)

    • Wie schon im Vorjahr, versucht Google auch heuer wieder – in den USA – mittels Werbeplakaten den Hype anzufachen.
      foto: 9to5google

      Wie schon im Vorjahr, versucht Google auch heuer wieder – in den USA – mittels Werbeplakaten den Hype anzufachen.

    • So soll das Pixel 2 XL aussehen.
      grafik: onleaks

      So soll das Pixel 2 XL aussehen.

    Share if you care.