Wiener Institution Café Adam ist insolvent

13. September 2017, 13:38
10 Postings

Der Traditionsbetrieb, nunmehr Hofbräu zum Rathaus, ist pleite. Ein Sanierungsplan liegt vor

Das nunmehrige Hofbräu zum Rathaus, ehemals als Café Adam bekannt, muss zusperren, wie der Kreditschutzverband (KSV 1870) am Mittwoch bekanntgab. Weil einige Betriebe in der Umgebung geschlossen haben und somit Stammkundschaft weggefallen ist sowie wegen diverser Baustellen schlitterte das ehemalige Adam in die Pleite. Insgesamt sind 30 Gläubiger und 16 Dienstnehmer betroffen. Wie hoch der Schuldenberg ist, liegt dem KSV nicht vor.

Sanierungsplan

Für Stammkunden gibt es eine gute Nachrichten: Die Besitzer wollen den Betrieb fortführen und sanieren, wie es in der Mitteilung des KSV heißt. Die erforderlichen Mittel sollen aus dem laufenden Betrieb erwirtschaftet werden. Mit weniger Personal und anderen Öffnungszeiten soll die Sanierung gelingen.

Wie realistisch das ist, muss der Insolvenzverwalter rasch zu prüfen. (slp, 13.9.2017)

Share if you care.