A1, "3" und T-Mobile dürfen die neuen iPhones verkaufen

    13. September 2017, 10:50
    20 Postings

    iPhone 8 kommt am 22. September in die Shops, das iPhone X voraussichtlich am 3. November

    Die Deals von Apple mit Mobilfunkern sind legendär. Anders kann man das nicht bezeichnen, da der iPhone-Konzern vorgibt, welche Werbung sie für seine Produkte machen dürfen oder ob sie das Apple-Handy überhaupt verkaufen dürfen. Über Jahre waren exklusive Verträge gang und gebe – dadurch musste der österreichische Marktführer A1 schon mal über Umwege iPhones aus dem Ausland besorgen.

    Ab 22. September in den Shops

    Dieses Jahr gibt es keine offensichtlich keine derartigen Probleme. Alle drei großen Handynetzbetreiber A1, "3" und T-Mobile werden die neuen iPhones anbieten. Das iPhone 8 und dessen Plus-Variante kommen am 22. September in die Shops, das iPhone X voraussichtlich am 3. November. Vorbestellungen werden eine Woche zuvor entgegengenommen. Preise werden noch keine genannt. T-Mobile wird auch die neue Apple Watch anbieten.

    Meistverkauftes Handy

    Das iPhone zählt in Österreich zu den am meisten verkauften Smartphones. Seit der Lebensmittel-Diskonter Hofer ältere Geräte abverkauft, hat sich die Zahl der Nutzer nochmals gesteigert. (sum, 13.9. 2017)

    • Die neuen iPhones.
      foto: apa

      Die neuen iPhones.

    Share if you care.