ÖWA August: Fünf Millionen Unique Clients im August auf derStandard.at

    11. September 2017, 14:53
    1 Posting

    70 Prozent der Zugriffe erfolgen über mobile Endgeräte; derStandard.at konnte im August 27,5 Millionen Visits verzeichnen

    Wien – Die ÖWA-Daten für den August sind da. Sieben Minuten und 13 Sekunden verbringen Nutzer im Durchschnitt bei einem Besuch auf derStandard.at. Von allen Medien kann das nur ORF.at mit sieben Minuten und 28 Sekunden toppen. Vice.com kommt auf sechs Minuten und 51 Sekunden, krone.at auf sechs Minuten und zehn Sekunden.

    Im Bereich der Unique Clients, also den Besuch mithilfe eines einzelnen Geräts, konnte ORF.at 8.949.820 Besuche verzeichnen. oe24.at, derStandard.at, krone.at und heute.at konnten jeweils 5.372.280, 5.030.68, 4.778.161 und 4.432.304 Unique Clients auf ihre Website locken.

    Im August 2017 verzeichnet derStandard.at mehr als 27,5 Millionen Visits, ORF.at kommt auf 76 Millionen, krone.at auf 29,7 Millionen, oe24.at auf 19,7 Millionen. Für kurier.at weist die ÖWA im Juli rund 12,3 Millionen Visits aus, für diePresse.com rund 9,3 Mllionen, heute.at kommt auf rund 11,3 Millionen.

    Etwa 70 Prozent der Internetnutzung geschieht mit mobilen Endgeräten – zu ca. 63 Prozent auf Android-Betriebssystemen, zu 34,7 Prozent auf iOS, zu 1,6 Prozent sind andere Betriebssysteme vertreten. Der beliebteste Browser ist mit Abstand Google Chrome bei einer Nutzung von 42,7 Prozent. Es folgt Safari mit 18,5 Prozent, Internet Explorer mit 15,3 Prozent und Firefox mit 13,8 Prozent. Der Nachfolger von Internetexplorer, Edge, erreicht 4,4 Prozent, der In-App Browser von Facebook alleine schafft 3,7 Prozent.

    Aktuell werden 193 Online-Angebote, sechs Vermarktungsgemeinschaften und zwei Nichtwerbeträger in der ÖWA gelistet. Weitere Daten sind unter oewa.at abrufbar. (red, 11.9.2017)

    Weiterführende Links

    ÖWA-Daten

    Share if you care.