"Cumhuriyet"-Prozess: Nächste Anhörung am Montag

    10. September 2017, 18:36
    posten

    Herausgeber Akin Atalay, Chefredakteur Murat Sabuncu, Investigativjournalist Ahmet Sik und Kolumnist Kadri Gürsel sind nach wie vor in Untersuchungshaft

    Istanbul – Am 24. Juli hat der Prozess gegen Mitarbeiter der türkischen Oppositionszeitung "Cumhuriyet" in Istanbul begonnen, ihnen wurde die Unterstützung "terroristischer Gruppen" vorgeworfen. Für Montag (11. September) ist die nächste Anhörung angesetzt, Herausgeber Akin Atalay, Chefredakteur Murat Sabuncu, Investigativjournalist Ahmet Sik und Kolumnist Kadri Gürsel sind nach wie vor in Untersuchungshaft. Sollten die Angeklagten verurteilt werden, drohen ihnen langjährige Haftstrafen.

    Seit dem Putschversuch 2016 wurden in der Türkei mehr als hundert Journalisten inhaftiert und fast 150 Medien geschlossen. (red, 10.9.2017)

    Share if you care.