Kanu: Österreicherinnen scheitern bei Weltcup-Finale vorzeitig

10. September 2017, 13:49
posten

Kuhnle und Leitner im Halbfinale jeweils mit Torfehler

La Seu d`Urgell – Die Entscheidung beim Weltcup-Finale im Wildwasser-Slalom ging am Sonntag ohne die österreichischen Kanutinnen in Szene.

Europameisterin Corinna Kuhnle (28.) und Lisa Leitner (29.) verzeichneten im Halbfinale in La Seu d'Urgell jeweils einen Torfehler (50 Strafsekunden) und schieden aus. Für Viktoria Wolffhardt und Nina Weratschnig war schon im Vorlauf Endstation gewesen. (APA, 10.9. 2017)

Share if you care.