"South Park"-Game: Schwierigkeitsgrad ändert Hautfarbe der Spielfigur

8. September 2017, 10:15
323 Postings

Ubisofts Rollenspiel "The Fractured but Whole" ist so kritisch wie die TV-Serie

Matt Stones und Trey Parkers TV-Serie "South Park" ist eine oftmals knallharte Satire auf die Abgründe des realen Lebens. Und Ubisofts kommendes Videospiel "South Park: The Fractured but Whole" wird daran nichts ändern. Unter den vielen Aspekten unserer Gesellschaft, die in dem Rollenspiel kritisiert werden, ist auch die soziale Stellung von Menschen aufgrund angeborener Merkmale.

Zum Ausdruck gebracht wird das gleich zu Beginn des Spiels, wie die Seite Eurogamer auf Basis eines Hands-on berichtet. Nämlich zu dem Zeitpunkt, an dem man seinen Charakter auswählt und den Schwierigkeitsgrad einstellt: Je leichter man es haben möchte, desto heller ist die Hautfarbe des Protagonisten. Wagt man sich an einen höheren Schwierigkeitsgrad als "normal", erhält die Spielfigur eine dunkle Hautfarbe.

eurogamer
Besagte Stelle findet sich bei Minute 5:40.

Fast alles wird schwerer

Im Zuge der Einstellungen erklärt "South Park"-Kollege Eric Cartman die Konsequenzen des höheren Schwierigkeitsgrads: "Mach dir keine Sorgen, das beeinflusst nicht die Kämpfe. Nur jeden anderen Aspekt deines Lebens."

In einer Stellungnahme gegenüber Eurogamer erläuterte Ubisoft, was das im Spiel konkret bedeutet. So erhält man weniger Geld, und es ändert sich die Art und Weise, wie andere Charaktere mit einem sprechen.

I get it!

Die Entwickler üben sich unterdessen nicht nur in Sozialkritik, sondern referenzieren auch auf den 2014 erschienenen Vorgänger "South Park: The Stick of Truth". So kann man sich aussuchen, welches Geschlecht der Spielcharakter haben soll. Die Wahl trifft man dabei in einem Gespräch mit dem Beratungslehrer Mr. Mackey, der bei jeder Auswahl die Bestätigung der Eltern einholt. Wählt man unter anderem "weiblich" und dann "transgender", sagt Mackey im Original: "It still tracks with The Stick of Truth, yes it does. She was definitely a girl the whole time. Yes of course. I get it."

Wie sich die geballte Satire letztendlich auf das Spielerlebnis niederschlägt, bleibt abzuwarten. Nach reichlich Verspätung soll "South Park: The Fractured but Whole" am 17. Oktober für PC und Konsole erscheinen. (zw, 8.9.2017)

  • Artikelbild
    foto: screenshot/ubisoft
Share if you care.