Vivienne Westwood posierte für Kollektion ihres Ehemanns

7. September 2017, 18:21
3 Postings

Tiroler Andreas Kronthaler setzt auf Trachtenmode

London/Rom/Innsbruck – Die britische Designerin Vivienne Westwood posiert für eine Modekollektion, die ihr Ehemann, der gebürtige Tiroler Andreas Kronthaler, entworfen hat. Dabei steht Tracht im Vordergrund. Die Fotos der Werbekampagne hat Starfotograf Jürgen Teller geschossen, berichteten italienische Medien am Donnerstag.

Die Wiener Sezession, Klimt-Gemälde und Kinderkleider aus der Wiener Werkstatt haben Kronthaler laut eigenen Aussagen inspiriert. Er stellte unter anderem Jacken und Hosen vor, die mit Edelweiß dekoriert sind, sowie ein klassisches Dirndl.

Aktuell ist eine Ausstellung von Bildern Jürgen Tellers für Vivienne Westwood in ihrem New Yorker Flagship-Store zu sehen.

Vivienne Westwood war Ende der 1980er-Jahre drei Jahre lang als Gastprofessorin an der Universität für angewandte Kunst in Wien tätig. Dort lernte sie auch ihren Mann Andreas Kronthaler kennen und heiratete ihn 1992. Kronthaler ist seit vielen Jahren auch Geschäftspartner der Modemacherin. Als "kühner Träger der Lederhose" liebt der Tiroler Eigenangaben zufolge Tracht. (APA, red, 7.9.2017)


Weiterlesen:

Vivienne Westwood: "Wäre gern Premier"

  • Andreas Kronthaler und Vivienne Westwood im März diesen Jahres nach der Präsentation der FW 2017-Kollektion
    foto: apa/afp/patrick kovarik

    Andreas Kronthaler und Vivienne Westwood im März diesen Jahres nach der Präsentation der FW 2017-Kollektion

Share if you care.