In zwei Wochen tritt Ceta endgültig in Kraft

7. September 2017, 13:12
70 Postings

– Vorteile können sich auch auf Bedenken von Belgien und Kanada auswirken

Brüssel – EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hofft auf rasche positive Auswirkungen durch das Handelsabkommen CETA mit Kanada. Dieses werde am 21. September in Kraft treten. Rasche Vorteile, die eintreten, könnten den Bedenken von Belgien und Polen entgegenwirken.

Malmström verwies darauf, dass "ab dem ersten Tag 98 Prozent der Zölle abgeschafft werden und europäische Unternehmen Zugang zu kanadischen Beschaffungsmärkten haben". Sie "hofft, dass es sehr viele unmittelbare Vorteile geben wird und auch einige derer, die Bedenken und Ängste haben, sehen, dass das nicht begründet ist".

Tags zuvor hatte Belgien angekündigt, beim Europäischen Gerichtshof anzufragen, ob der in CETA geschaffene Investitionsgerichtshof EU-Recht widerspricht. Auch seitens der polnischen Regierung habe es Bedenken gegeben. (APA, 7.9.2017)

Share if you care.