"Sonic Mania": Denuvo-Kopierschutz in nur acht Tagen geknackt

    7. September 2017, 11:39
    11 Postings

    Populäres Jump'n'Run fiel bereits kurz nach dem Start den Piraten zum Opfer

    Den Kopierschutz, den die Antitamper-Software Denuvo Spielherstellern bieten kann, schrumpft zusehends. Der jüngste Einsatz für das Jump'n'Run "Sonic Mania" hielt den Unternehmungen der Cracker lediglich acht Tage lang stand, berichtet die Seite DSO Gaming.

    Nicht mehr so harte Nuss

    Damit ereilt die PC-Version von "Sonic Mania" ein ähnliches Schicksal wie andere populäre Games vom Schlage "Rime", Tekken 7" und "Resident Evil 7" zuvor. Vergangenes Jahr noch galt der in Salzburg entwickelte Kopierschutz noch als harte Nuss für Cracker, an denen sich viele Softwarepiraten die Zähne ausgebissen hatten.

    wirspielen
    Trailer zu "Sonic Mania"

    Aufgabe erfüllt

    Ob Sega nach dem ersten Crack nun den Kopierschutz aus "Sonic Mania" entfernt und damit anderen Herstellern in der Vorgehensweise folgt, bleibt abzuwarten. Eine wesentliche Aufgabe hat Denuvo bereits erfüllt: Den für gewöhnlich für die Mehrheit der Verkäufe entscheidenden Marktstart zu sichern. (red, 7.9.2017)

    • Artikelbild
      foto: sonic mania
    Share if you care.