Berlin warnt Erdoğan nach Nazi-Sager: "Auch Deutschland hat Ehre"

    7. September 2017, 10:50
    249 Postings

    Angela Merkels Kanzleramtsschef kündigt bei "weiteren Nazi-Vorwürfen" harte Reaktionen an

    Berlin – Der deutsche Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan vor weiteren Angriffen auf Deutschland gewarnt. "Wenn immer Nazi-Vorwürfe erhoben werden gegen Deutschland, dann sage ich klipp und klar: Auch Deutschland hat eine Ehre, und wir werden uns gegen diese Vorwürfe zur Wehr setzen", sagte Altmaier am Mittwochabend im ZDF.

    Erdoğan hatte zuvor Deutschland und die EU des Faschismus bezichtigt. Altmaier sagte angesichts von in der Türkei inhaftierten Deutschen wie dem Journalisten Deniz Yücel und dem Menschenrechtler Peter Steudtner: "Das lassen wir uns auch nicht bieten."

    Grüne werfen Union falsches Spiel vor

    Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir warf der Bundesregierung falsches Spiel vor. "Das, was Erdoğan wirklich treffen würde, das macht die große Koalition nicht, weil sie sich nicht traut", sagte er. Erdoğan "wehtun" würden etwa ein Aussetzen der Hermes-Bürgschaften, ein Stopp der Waffenlieferungen und eine "echte Reisewarnung", die Urlauber zur Stornierung ihrer Türkei-Reisen berechtigen würde.

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich für ein Ende der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgesprochen. Die EU will Merkel zufolge im Oktober darüber beraten. (Reuters, 7.9.2017)

    • Angela Merkel und Peter Altmaier wollen weitere Angriffe der Türkei nicht hinnehmen – sagt Altmaier.
      foto: apa / afp / john macdougall

      Angela Merkel und Peter Altmaier wollen weitere Angriffe der Türkei nicht hinnehmen – sagt Altmaier.

    Share if you care.