TV- und Radiotipps für Donnerstag, 7. September

7. September 2017, 06:00
posten

Xenius, konkret, Re: Kampf ums Wasser, Wahlkampf und Wahrheit, Catch Me If You Can, Scobel, Menschen und Mächte, die Geisha, Talk im Hangar-7, Bad Lieutenant, Eco und Stöckl

SWITCH LIST

16.50 MAGAZIN

Xenius: Unsere Straßen – fit für die Zukunft? Straßen sind ein zentrales Element einer mobilen Gesellschaft. Trotzdem leidet der Asphalt immer mehr unter Baustellen, schweren Gütertransporten, Staus und immer mehr Verkehr. Wie werden die Straßen fit für die Zukunft, welche technischen Innovationen könnte man nutzen?

Bis 17.15, Arte

18.30 MAGAZIN

konkret: Homöopathie – Komplementärmedizin oder Scharlatanerie? Wenige alternative Heilmethoden sind so umstritten wie die Homöopathie. Seit Anfang des Jahres müssen Homöopathika in den USA als wirkungslos gekennzeichnet werden, in Europa werden die diesbezüglichen Stimmen auch lauter. Wie ist das Phänomen zu betrachten? Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Kampf ums Wasser – Olivenanbau extrem in Andalusien Industrielle Olivenplantagen sorgen im südspanischen Andalusien für Konflikte. Die Region leidet sowieso an Wassermangel, jetzt werden die letzten Grundwasserreserven angezapft. Umweltaktivisten wollen dies verhindern und haben UN-Ermittlungen veranlasst. Bis 20.15, Arte

20.00 TALK

Wahlkampf und Wahrheit Zu Gast bei Martin Wassermair sind Gerald Mandlbauer (Chefredakteur der Oberösterreichischen Nachrichten) und Niko Alm (Geschäftsführer von Quo Vadis Veritas). Diskutiert wird darüber, inwieweit Wahrheit und politische Kommunikation vereinbar sind und was dem Vertrauen während eines Wahlkampfs schadet. Bis 20.50, Dorf TV

20.15 BETRUG

Catch Me If You Can (USA 2002, Steven Spielberg) Frank Abagnale ist Pilot, Arzt, Staatsanwalt und Geschichtsprofessor – aber wenn er ehrlich ist: vor allem Hochstapler. Da er auch Schecks in Millionenhöhe fälscht, ist ihm bald ein FBI-Agent auf den Fersen. Einmal mehr gehören die Sympathien dem, der das Establishment austrickst. Mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle.

lgwguy

Bis 22.25, ORF 1

21.00 MAGAZIN

Scobel: Krankheit als Geschäft Es gibt einen Trend zu investorenfinanzierten Ärztehäusern und Klinikkonzernen. Die Verantwortung für eine richtige medizinische Versorgung fällt immer weiter in die Hände des Patienten, der Gesundheitsmarkt wird gewinnorientiert. Experten meinen, das Gesundheitssystem stehe kurz vor einem Kollaps. Bis 22.00, 3sat

21.05 DOKUMENTATION

Menschen & Mächte: Bauernleben – Bauernsterben Die Zahl der Bauern sinkt seit Jahren kontinuierlich. Und doch gibt es welche, die trotz Globalisierung und Preisverfall dem Strukturwandel trotzen. Ein Besuch bei Österreichs Milch-, Berg- und Biobauern. Bis 22.00, ORF 2

22.15 DISKUSSION

Talk im Hangar-7: Wahlspezial mit Matthias Strolz und Irmgard Griss Der Neos-Parteichef Matthias Strolz und die ehemalige Präsidentschaftskandidatin und Listenzweite Irmgard Griss im Studio bei Michael Fleischhacker. Mit den Kandidaten diskutieren außerdem: 1) Kathrin Stainer-Hämmerle, Politikwissenschafterin, 2) Leopoldine Evelyne Kwas, Unternehmerin, 3) Brigita Kajic, Pflegerin.

Bis 23.30, Servus TV

22.25 VORZEIGEDAME

movieclips trailer vault

Die Geisha (Memoirs of a Geisha, USA 2005, Rob Marshall) Aus einfachen Verhältnissen stammend, eröffnet sich der jungen Chiyo 1929 ein gefährlicher Ausweg: das Leben als Geisha. Die Romanadaption, frei nach Arthur Golden, wurde mit drei Oscars ausgezeichnet, was japanophile Filmkenner in Rage versetzte. Das Verbraten oberflächlicher Westklischees durch eine US-Filmcrew mit chinesischen Schauspielerinnen ärgerte auch das chinesische Regime: Chinesinnen, die Japanerinnen spielen? Das bedeutet Zensur. Bis 1.14, ATV 2

22.25 VERWACHSEN

millennium entertainment

Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen (The Bad Lieutenant – Port of Call New Orleans, USA 2009, Werner Herzog) Von Abel Ferraras Vorlage aus dem Jahr 1992 blieb nur der korrupte Cop: Nicolas Cage gibt ihm ein neues, schmerzgebeugtes Antlitz. Kaputt und deprimierend wie New Orleans nach Katrina. Ein Meisterwerk über moralische Ambivalenz aus Werner Herzogs US-Schaffen. Pflicht! Bis 0.15, 3sat

22.30 MAGAZIN

Eco Themen des Wirtschaftsmagazins: 1) Chefsache Steuersenkung – was die Parteien versprechen. 2) Schulkosten – teures Sitzenbleiben als Ausnahme. 3) Neue Pflegeform – Betreuung auf dem Bauernhof. 23.00, ORF 2

23.05 TALK

Stöckl Zu Gast bei Barbara Stöckl: 1) Ingrid Thurnher über ihre Position als ORF-3-Chefredakteurin. 2) Fritz Jergitsch über das neue Fernsehformat seiner Online-Zeitung Die Tagespresse. 3) Skilegende Werner Grissmann. 4) Wiener-Wiesn-Fest-Veranstalter Christian Feldhofer. Bis 0.05, ORF 2

RADIO-TIPPS

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Lehrer/in sein heute – zwischen Beruf und Berufung? Kaum ein Berufsstand wird so heftig diskutiert wie jener der Lehrer. Das Bild von Lehrern ist allerdings oft von Klischees geprägt, jeder glaubt zu wissen, wie man es besser machen könnte. Zu Gast bei Barbara Zeithammer ist Gerda Reißner, Lehrerin an der Neuen Mittelschule Schopenhauerstraße in Wien. Dort haben fast alle Kinder einen Migrationshintergrund. Sie spricht über das Lehrersein in der heutigen Zeit. Bis 13.55, Ö1

15.00 MAGAZIN

Connected Berichtet wird aus dem Spielekammerl des Ars-Electronica-Festivals. Mit dabei sind Spieleentwickler, thematisch wird ein Fokus auf Science-Fiction, Roboter und künstlicher Intelligenz gelegt.

Bis 19.00, FM4

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama: Nationalratswahl Der Wahlkampf kommt in Schwung. Nur noch fünf Wochen, bis am 15. Oktober gewählt wird. Welchen Effekt haben die zahlreichen Duelle im Radio und im Fernsehen? Kann die Meinungsforschung akkurat feststellen, wer gewinnen wird? Und welche Rolle spielt die Wahl in Deutschland für den Wahlkampf in Österreich? Bis 18.55, Ö1

21.00 INTERVIEW

Im Gespräch: Erwin Riess Herr Groll ist Detektiv. Er klärt Morde auf. Und sitzt im Rollstuhl. Er ist Protagonist von Erwin Riess' Roman. Oft kommt das nicht vor, weswegen Riess, selbst Rollstuhlfahrer, in seinen Theaterstücken und Romanen Menschen mit Behinderungen zu selbstbewussten Protagonisten macht. Im Studio mit Renata Schmidtkunz und Christoph Dirnbacher spricht der Politikwissenschafter über sein Engagement und darüber, wieso er sich nicht von seiner Arbeit als Autor trennen kann.

Bis 22.00, Ö1

(Muzayen Al-Youssef, 7.9.2017)

  • Leonardo DiCaprio spielt in "Catch Me If You Can" den Hochstapler Frank Abagnale.
    foto: reuters/ho

    Leonardo DiCaprio spielt in "Catch Me If You Can" den Hochstapler Frank Abagnale.

Share if you care.