Venedig: Die neuesten Looks der Filmfestspiele

Ansichtssache6. September 2017, 13:35
43 Postings

Jennifer Lawrence, Michelle Pfeiffer, Kirsten Dunst – die Hingucker der letzten Tage in Venedig

foto: ap/ domenico stinellis

Filmfestspiele, das heißt ordentlich Fan-Stress: Schauspielerin Jennifer Lawrence gab anlässlich der Premiere von Darren Aronofskys Horrorfilm "Mother!" am Dienstag in Venedig Autogramme.

1
foto: apa/afp/tiziana fabi

Die Amerikanerin war auf dem roten Teppich in einem rauschenden Tüll-Traum von Dior unterwegs.

2
foto: afp photo / tiziana fabi

Co-Star Michelle Pfeiffer kam in einem Kleid aus der Resort-Kollektion von Michael Kors.

3
foto: joel ryan/invision/ap

Beim Fototermin zum Film "Mother!" griff Michelle Pfeiffer zum Blumenkleid, Jennifer Lawrence zu einem Spitzenkleid von Giambattista Valli.

4
foto: joel ryan/invision/ap

Kirsten Dunst spielt in "Woodshock" die Hauptrolle im Erstlingsfilm der beiden Schwestern Kate und Laura Mulleavy, die als Designerinnen des Labels Rodarte bekannt sind. Was die drei auf dem Laufsteg trugen? Eh klar.

5
foto: reuters/ alessandro bianchi

Gute Nachricht: Schauspieler Jim Carrey hat sich seines angegrauten Großvaterbarts entledigt. Und erschien im Slim-Fit-Anzug. Carrey spielt in "Jim & Andy: The Great Beyond" den US-Komiker Andy Kaufman.

6
foto: afp photo / filippo monteforte

Immer schön rosa: Annabelle Belmondo, Enkelin von Jean-Paul, kam zur Premiere des Films "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" in einem ausgestellten Kleid mit Rüschenborten.

7
foto: apa/afp/filippo monteforte

Arm in der Hüfte: Die italienische Schauspielerin Matilda de Angelis posierte in einem gestuften Kleid von Philosophy di Lorenzo Serafini.

8
foto: reuters/ alessandro bianchi

Auch in Weiß: Suzu Hirose spielt in dem japanischen Thriller "The third murder" eine der Hauptrollen.

9
foto: ap photo/ domenico stinellis

Rebecca Hall mag Schwarz ganz besonders: Am Wochenende erschien sie in Prada, zur "Mother!"-Premiere dann in Giorgio Armani.

10
foto: afp photo / filippo monteforte

Dafür kam dann die italienische Schauspielerin Micaela Ramazzotti in einer rückenfreien Robe von Prada.

11
foto: afp photo / filippo monteforte

Wenn ein Punk-Film präsentiert wird, muss der Auftritt auf dem Teppich auch was hermachen. Die dänische Regisseurin Annika Berg (zweite von links) kam zur Premiere ihres Films "Team Hurricane" mit ihren Protagonistinnen.

12
foto: afp photo / tiziana fabi

Frances McDormand, die wahrscheinlich lässigste Schauspielerin der diesjährigen Filmfestspiele, kam im Mantel überm Kleid zur Premiere von "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", in dem sie die Hauptrolle spielt.

13
foto: reuters/alessandro bianchi

Und immer wieder verirrten sich auch Models auf den Teppich. Hier Stella Maxwell (derzeit nebenbei Freundin von Schauspielerin Kristen Stewart) in einem rasant geschnittenen rosa Kleid von Twinset und mit Wasserwellen.

14
foto: ettore ferrari/ansa via ap

Javier Bardem gibt in "Mother!" den Künstler-Macho, für die Fahrt mit dem Motorboot wurde in Venedig immerhin das Hemd aufgeknöpft. (6.9.2017)


Weiterlesen:

Filmfest Venedig: Die schönsten Auftritte vom Wochenende

Filmfestspiele von Venedig: Globale Katastrophe, ästhetisiertes Elend

15
Share if you care.