European Club Association: Agnelli folgt Rummenigge

5. September 2017, 14:46
4 Postings

Präsident von Juventus Turin zum neuen Vorstand auserkoren

Nyon – Andrea Agnelli, Präsident des italienischen Serienmeisters Juventus Turin, ist neuer Vorsitzender der European Club Association (ECA). Dies gab Europas Fußball-Clubvereinigung am Dienstag bekannt. Auch Arsenals Geschäftsführer Ivan Gazidis werde als Repräsentant der ECA im UEFA-Exekutivkomitee sitzen.

Agnelli folgt Karl-Heinz Rummenigge nach, der seit der Gründung 2008 als Vorsitzender der Vereinigung tätig war. Der bald 62-Jährige will in Zukunft alle Kraft auf seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München konzentrieren. In der ECA sind mehr als 200 Vereine Mitglieder, darunter die vier Bundesligisten Salzburg, Rapid, Austria und Sturm Graz. (APA, 5.9.2017)

Share if you care.