Werbevideo: Diskonter versucht sich an "La La Land"-Parodie

5. September 2017, 10:07
4 Postings

Der Marketingstreit der deutschen Supermarktketten Lidl und Edeka geht in die nächste Runde

Lidl und Edeka haben sich in der Vergangenheit des Öfteren mit Werbevideos auf den Arm genommen. Nun hat sich der Diskonter Lidl vom Hollywood-Fetzen "La La Land" zu einem knapp dreiminütigen Video anregen lassen, das die Handlung in eine triste deutschen Supermarktfiliale verlegt und die Beziehung der beiden Protagonisten als unmögliche Liebe zweier konkurrierender Unternehmen darstellt.

Das Video reiht sich ein in eine Folge an emotionalisierten Werbefilmen, mit denen die Diskonter in den sozialen Netzwerken um Sympathie ringen. Das Werbevideo wurde auf der Facebook-Seite am Wochenende von Lidl Deutschland online gestellt, erhielt bislang über 18.000 Likes und wurde fast 4.000-mal geteilt. Zuletzt hatte das Unternehmen einen Shitstorm wegen retuschierter Verpackungen am Hals.

lidl

Seit dem Jahr 2000 ist vergleichende Werbung in Deutschland unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das nutzen die Supermarkt-Konkurrenten weidlich aus. (red, 5.9.2017)

Weiterlesen:

Lidl versus Edeka: Werbeschlacht ums Gemüse

Shitstorm: Lidl entfernte Kreuze von Verpackungen

"La La Land": Die Sterne zum Greifen nah

Share if you care.