American Football: NFL läuft weiter auf Puls 4

    1. September 2017, 18:30
    39 Postings

    Der Privatsender verlängert den Vertrag um eine weitere Saison – In der vergangenen Spielzeit verfolgten die Partien im Schnitt 39.000 Zuseher

    Wien – Der Privatsender Puls 4 verlängert seinen Vertrag mit der NFL vorzeitig und wird weiter die Spiele der obersten Liga in Sachen American Football übertragen. Der Kontrakt geht bis inklusive der Saison 2019/2020. Das Übertragungspaket umfasst 30 Spiele pro Saison.

    In der letzten NFL-Saison erreichte Puls 4 mit den Spielen in der Zielgruppe ab 12 Jahren einen durchschnittlichen Marktanteil von 3,3 Prozent bei 39.000 Zuseher, teilt der Sender auf STANDARD-Anfrage mit. Den Rekordwert konnte die Super Bowl mit im Schnitt 108.000 Zuseher verbuchen. In der Zielgruppe von 12 bis 49 lag der Marktanteil über die gesamte Saison gerechnet bei 5,8 Prozent.

    Die aktuelle Spielzeit startet am 10. September mit Green Bay Packers gegen Seattle Seahawks, um 22.25 Uhr live auf Puls 4. Kommentatoren sind wieder Walter Reiterer und Michael Eschlböck. Als Moderator fungiert Phillip Hajszan. Er soll Szenen der anderen NFL-Spiele des Spieltags zeigen und Fragen, Kommentare oder Bilder der Community via Social Media in die Sendung mit einbringen. (red, 1.9.2017)

    • American Football geht bei Puls 4 in die Verlängerung.
      foto: apa/afp/timothy a. clary

      American Football geht bei Puls 4 in die Verlängerung.

    Share if you care.