LG V30: Neues Android-Flaggschiff mit großem Kamera-Upgrade

    31. August 2017, 09:40
    66 Postings

    Das Android-Smartphone soll vor allem mit seiner lichtstarken Dual-Kamera überzeugen

    Während sich viele Smartphone-Hersteller vor einer großen Produktpräsentation nicht in die Karten sehen lassen, hat LG Details zu seinem neuen V30 fleißig selbst "geleakt". Nun folgte auf der IFA in Berlin die offizielle Enthüllung. Es sei das "perfekteste Smartphone" von LG bisher und "alle Kunden werden es haben wollen", kündigte das Unternehmen vollmundig an.

    Kameras

    Der Schwerpunkt des Smartphones liegt auf den Foto- und Videofunktionen. Die Hauptkamera verfügt über einen 16-Megapixel-Sensor mit F1.6 Blende, optischem und elektronischem Bildstabilisator und einen zweiten Weitwinkelsensor mit 13 Megapixeln und F1.9 Blende. Das soll bessere Aufnahmen auch bei schwachem Umgebungslicht ermöglichen. Anders als beim Vorgänger V20 ragt sie nicht mehr aus der Gehäuserückseite hervor. Auf der Vorderseite ist eine 5-Megapixel-Weitwinkelkamera mit F2.2 Blende untergebracht.

    Softwareseitig verfügt das V30 über einen neuen "Cine Video"-Modus, bei dem Nutzer ihre Videos mit Filtern entsprechend verschiedener Filmgenres aufmotzen können. Mit dem "Point Zoom" lässt sich ein beliebiges Motiv im Bild vergrößern. Mit der "Cine Log"-Funktion verspricht der Hersteller Aufnahmen mit genaueren Bilddetails wie einer verbesserten Dynamik und einer breiteren Farbskala. Für den Sound ist ein Hifi-Quad-DAC von Bang und Olufsen integriert.

    lg mobile global

    Display

    Beim Display setzt LG auf ein 6 Zoll großes Oled-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel und Always-on-Funktion. Wie bei zahlreichen Modellen der Konkurrenz, ist der Rahmen um den Screen herum stark geschrumpft. So kommt es auf schlankere Abmessungen von 151,7 x 75,4 x 7,3mm als der Vorgänger. Als Prozessor kommt Qualcomms Snapdragon 835 zum Einsatz. Das Gerät bietet 4 GB Arbeitsspeicher. Beim internen Speicher bietet LG zwei Optionen: 64 GB beim normalen V30 und 128 GB beim V30+. Beide Modelle lassen sich durch MicroSD-Karten erweitern.

    Zur weiteren Ausstattung gehört ein 3.300mAH starker Akku mit kabelloser Ladefunktion, NFC und ein USB-Typ-C-Anschluss. Das Gehäuse ist nach Schutzklasse IP68 gegen Staub und Wasser geschützt und in den Farben Schwarz, Silber, Blau und Violett erhältlich. Als Betriebssystem ist Android 7.1.2 vorinstalliert inklusive Google Assistant. Neben einem Fingerabdrucksensor ist beim LG V30 auch Gesichtserkennung ermöglich. Das Smartphone unterstützt zudem Googles Virtual-Reality-Plattform Daydream.

    In Europa soll das Smartphone ab November um 899 Euro angeboten werden. (br, 31.8.2017)

    Update: Preis ergänzt

    Link

    LG

    • LG hat auf der IFA sein neues V30 vorgestellt.
      foto: lg

      LG hat auf der IFA sein neues V30 vorgestellt.

    • Das Smartphone soll vor allem mit Fotofeatures überzeugen.
      foto: lg

      Das Smartphone soll vor allem mit Fotofeatures überzeugen.

    Share if you care.