Investor für dritten "Triiiple"-Turm steht fest

    28. August 2017, 11:33
    36 Postings

    Corestate wird Turm mit 670 Micro-Apartments für Studierende und Young Professionals nach Fertigstellung übernehmen

    Vor wenigen Wochen gab die ARE den Bau- und Vertriebsstart für ihr Großprojekt "Triiiple" am Donaukanal in Wien-Landstraße (gemeinsam mit der Soravia Group) bekannt – beziehungsweise für zwei der dort geplanten drei Türme. Für Turm 3 – jenen mit den Studentenwohnungen – seien die Planungen noch nicht abgeschlossen, es werde nämlich zuvor ein Investor gesucht, hieß es damals (siehe "Nachlese").

    Kaufvertrag unterzeichnet

    Nun wurde dieser Investor bekanntgegeben: Die Corestate Capital Holding werde den Turm 3 im Osten des Projektgrundstücks (auf der Visualisierung ist es der Turm ganz links) im Rahmen eines Forward Purchase übernehmen, teilte die ARE am Montag per Aussendung mit. Nach Fertigstellung wird der Turm mit 670 Micro-Apartmens für Studierende und Young Professionals sowie Büro- und Gewerbeflächen in der Sockelzone ins Portfolio eines von Corestate gemanagten Individualfonds wandern.

    Die Unterzeichnung des Kaufvertrages für den Forward Purchase sei vor wenigen Tagen erfolgt, heißt es in einer Aussendung. In enger Abstimmung mit dem Investor starte nun auch die Detailplanung für Turm 3. Die Einreichung zur Baugenehmigung ist für Ende 2017 geplant. Laufe alles plangemäß, erfolge die bauliche Fertigstellung 2020.

    Lounges

    Turm 3 wird mit 34 Obergeschoßen der höchste der drei Triiiple-Türme. Die geplanten Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments werden zwischen 22 und 55 Quadratmeter groß und sind jeweils mit einem eigenen Badezimmer und Küchenzeile sowie teilweise privaten Balkonen ausgestattet. Darüber hinaus gibt es Gemeinschaftsflächen wie Learning-, Gaming-, Business- und Washing-Lounges sowie Terrassen zur gemeinsamen Benutzung.

    Das strukturierte Verkaufsverfahren wurde vom Maklerbüro CBRE begleitet, Dorda Rechtsanwälte begleiteten den Verkauf juristisch. (red, 28.8.2017)

    • Im ganz linken "Triiiple"-Turm entstehen Studentenwohnungen und ein Cafe mit Blick zum Donaukanal, in den anderen beiden Türmen großteils freifinanzierte Eigentumswohnungen . Der Entwurf für das Ensemble stammt von Henke Schreieck Architekten.
      visualisierung: zoom.vp

      Im ganz linken "Triiiple"-Turm entstehen Studentenwohnungen und ein Cafe mit Blick zum Donaukanal, in den anderen beiden Türmen großteils freifinanzierte Eigentumswohnungen . Der Entwurf für das Ensemble stammt von Henke Schreieck Architekten.

    Share if you care.