Die auffallendsten Looks bei den MTV Video Music Awards

    Ansichtssache28. August 2017, 11:41
    85 Postings

    Katy Perry ganz wandelbar, Nicki Minaj im wie immer recht offenherzigen Outfit – eine Auswahl der auffallendsten Looks

    Katy Perry ganz wandelbar, Nicki Minaj im wie immer recht offenherzigen Outfit – eine Auswahl der auffallendsten Looks bei den MTV-Video Music Awards, die Sonntagabend vergeben wurden

    foto: apa/afp/boddi

    Moderatorin Katy Perry im Kleiderwechselstress: Zunächst in einer weißen Robe von Stephane Rolland ...

    1
    foto: apa/afp/lacroix

    ... auf der Bühne dann mit ...

    2
    foto: apa/afp/lacroix

    ... und auf einem Basketball.

    3
    foto: ap/sayles

    Schließlich im Raumfahreranzug.

    4
    foto: ap/pizzello

    Und hier in transparenter Robe.

    5
    foto: reuters/moloshok

    Michael Jacksons Tochter Paris Jackson in einem transparenten Kleid von Christian Dior. Die Schuhe dürften geschmerzt haben, ist sie doch auf den meisten Fotos barfuß zu sehen. Ihre Botschaft für das Publikum: "diesen Nazi-Weiße-Vorherrschafts-Trotteln" müsse man zeigen, dass das Land "null Toleranz für Gewalt, Hass und Diskriminierung hat. Wir müssen Widerstand leisten!"

    6
    foto: apa/afp/boddi

    Moschino-Designer Jeremy Scott im Goldlook, neben ihm Schauspielerin Jasmine Sanders, der Look – natürlich von Moschino.

    7
    foto: ap/strauss

    Familie im Nadelstreif: Sängerin Pink mit Tochter Willow und Ehemann Carey Hart.

    8
    foto: ap/strauss

    Hier ganz entspannt im Lockenwicklerlook mit Auszeichnung, sie erhielt den Michael-Jackson-Vanguard-Award für ihre schon 15 Jahre dauernde Karriere.

    9
    foto: apa/afp/boddi

    Dass Nicki Minaj im Gegensatz dazu eher unentspannt wirkt, ist angesichts der Enge des pinken Teils kein Wunder.

    10
    foto: apa/afp/lacroix

    Auf der Bühne dann mit etwas mehr Bewegungsfreiheit und mindestens ebenso weit ausgeschnittenem Oberteil.

    11
    foto: reuters/moloshok

    Auf Freizügiges setzte auch Heidi Klum.

    12
    foto: reuters/moloshok

    Starker Kontrast dazu: Alessandra Ambrosio in einem Outifit von Balmain.

    13
    foto: apa/afp/boddi

    Und nochmals ein komplett anderer Look: Sängerin Kesha im nudefarbenen Volantkleid ...

    14

    ... Lorde setzt ebenfalls auf plustrig, allerdings in Lila (von Monique Lhuillier).

    15
    foto: apa/afp/lacroix

    Auf der Bühne dann in einem Alufolien-Kleid mit Tütü.

    16
    foto: ap/pizzello

    Jared Leto trägt – wie so oft – ein auffallendes Teil von Gucci.

    17
    foto: ap/strauss

    Recht unspektakulär gekleidet hingegen Ed Sheeran. Er brauchte aber auch nicht mit Kleidung glänzen, durfte er doch den Award als bester Künstler mitnehmen. Neben ihm: Jennie Pegouski, sie spielt auch in seinem Clip "Shape of You".

    18

    Der große Abräumer Kendrick Lamar auf der Bühne im roten Steppjackerl...

    19
    foto: reuters/moloshok

    ... insgesamt durfte der US-Rapper mit sechs Moonmen nach Hause gehen. (red, 28.8.2017)

    >> Weiterlesen:

    MTV Video Music Awards: Ed Sheeran Künstler des Jahres

    20
    Share if you care.