Warnungen vor aggressivem Virus via Facebook-Messenger

    26. August 2017, 13:19
    23 Postings

    Wieder einmal werden Nutzer über Spam-Nachrichten und Browser-Erweiterungen infiziert

    Zurzeit macht ein neuer Virus die Runde, den sich Nutzer über den Facebook Messenger einfangen können. Sie erhalten eine Chatnachricht mit einer URL, auf der angeblich ein Video von ihnen zu sehen ist. Bei einem Klick darauf gelangen sie auf eine Seite, die sie um die Installation eines Browser-Addons zum Abspielen des Clips bittet. Dabei handelt es sich jedoch um einen Virus, der Passwörter ausliest.

    Betroffene: Virus entfernen, Passwörter ändern

    Betroffenen wird geraten, alle Passwörter zu ändern. Mimikama erklärt außerdem, wie der Schädling wieder entfernt werden kann. Das soll vor dem Passwort-Wechsel passieren. Derartige Spam-Attacken sind nichts Neues. Regelmäßig werden Nutzer über Facebook-Messages oder WhatsApp angegriffen. (red, 26.8.2017)

    • Artikelbild
      foto: apa/afp/venance
    Share if you care.