Koreaner gewinnt fast teilnahmslos erstes "Battlegrounds"-Turnier

25. August 2017, 15:14
110 Postings

Als Camper abgestempelt nutzt "Evermore" das unausgereifte Regelwerk für sich

Auf der Gamescom 2017 findet von Mittwoch bis Samstag das erste offizielle "Playerunknown’s Battlegrounds"-Turnier statt – samt Preisgeld. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein derartiges Event für das Hype-Spiel des Jahres veranstaltet werden würde. Wer allerdings spannende Kämpfe, mutige Schachzüge und spektakuläre Action erwartet, wird beim "Gamescom PUBG Invitational" enttäuscht. Der Koreaner Kyo-min "Evermore" Koo gewann am ersten Tag insgesamt die Solo-Runden. Dies schaffte er aber nicht durch haufenweise Kills, sondern als lautloser Überlebenskämpfer, was ihn bei Zuschauern zum Camper machte.

Sieg durch Punkte

Tatsächlich vermied "Evermore" soweit es ging den direkten Kampf und blieb so in den drei Runden relativ lange am Leben. In der ersten schaffte er einen Kill und wurde dann von der blauen Zone eliminiert, wodurch er auf Platz 20 landete. In der zweiten Partie erledigte er zwei Feinde und holte sich den ersten Platz. Im dritten Spiel tötete er ebenfalls nur einen Spieler und auf dem Weg in die sichere Zone blieb er im Terrain hängen: Als er versuchte, eine Klippe hinaufzuklettern, steckte seine Figur plötzlich im Gestein fest. Die blaue Zone verschluckte ihn bereits, doch durch perfektes Timing beim Heilen konnte er lange genug am Leben bleiben, um ein paar seiner Gegner zu überdauern.

wirspielen
Wir spielen "Playerunknown's Battlegrounds"

Als er am Ende ohne Verbände und Med-Kits den Löffel abgab, schaffte er es auf Platz neun. Insgesamt reichten die gesammelten Punkte allerdings aus, um die Solo-Partien für sich zu gewinnen. Mit dieser Leistung konnte "Evermore" als Erstplatzierter 15.000 Dollar einheimsen. Zum Vergleich: Der zweite Platz schaffte in der ersten Runde alleine elf Kills. Der Koreaner wusste jedoch das unausgereifte Regelwerk für sich auszunutzen.

Insgesamt sind im Geldpool 350.000 Dollar, die auf die Bestplatzierten aufgeteilt werden. Die Aufteilung des restlichen Preisgeldes sieht folgendermaßen aus:

  • Mittwoch, 23.8.: Solo – 46.000 Dollar
  • Donnerstag, 24.8.: Duo (Third Person) – 62.000 Dollar
  • Freitag, 25.8.: Duo (First Person) – 62.000 Dollar
  • Samstag, 26.8.: Squad – 180.000 Dollar

(ke, 25.8.2017)

  • Artikelbild
    foto: esl gaming
  • Artikelbild
    foto: battlegrounds
Share if you care.