"Immortal: Unchained" angekündigt: "Dark Souls" mit Schusswaffen

26. August 2017, 09:54
4 Postings

Neben dem Kampfsystem schaut sich der schwedische Entwickler auch andere Elemente ab

Das schwedische Entwicklerstudio Toadman Interactive hat auf der diesjährigen Gamescom ein Action-Rollenspiel à la "Dark Souls" angekündigt: "Immortal: Unchained" bedient sich dabei bekannten Elementen der Fantasy-Reihe und setzt Schusswaffen in den Mittelpunkt des Gameplays. Anders als in "Bloodbourne" sollen diese allerdings eine deutlich zentralere Rolle spielen. Das futuristische RPG erscheint im zweiten Quartal 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

immortal unchained
"Immortal: Unchained" Trailer

Bekannte Features

Lagerfeuer-Speicherstellen oder der Verlust der gesammelten Seelen (In-Game-Währung) nach dem Tod ist für Spieler der "Souls"-Reihe altbekannt. Diese Elemente wird "Immortal: Unchained" in ähnlicher Art und Weise beinhalten. Auch die Narration erfolgt über NPC-Dialoge, was From Software in den letzten Jahren vorgemacht hat. Neben Nahkampfwaffen werden Schusswaffen deutlich wichtiger als zum Beispiel in "Bloodborne". So gibt es beispielsweise verschiedene Gattungen für Kämpfe auf kurzen sowie weiten Distanzen. Die "Souls"-typische Ausweichrolle wurde ebenfalls übernommen. (ke, 26.8.2017)

Links

Youtube

  • Artikelbild
    foto: immortal: unchained
  • Artikelbild
    immortal: unchained
  • Artikelbild
    immortal: unchained
  • Artikelbild
    immortal: unchained
  • Artikelbild
    immortal: unchained
Share if you care.